Fandom

Elder Scrolls Wiki

36 Lehren des Vivec: Lektion Einundzwanzig

9.641Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

36 Lehren des Vives: Lektion Einundzwanzig ist ein Lehrbuch in The Elder Scrolls III: Morrowind.

Fundorte Bearbeiten

Inhalt Bearbeiten

Die Sechsunddreißig Lehren des Vivec: Lektion Einundzwanzig

Die heilige Schrift des Rades, Erstens:

Die Speichen sind die acht Komponenten des Chaos, bis jetzt gefestigt durch das Gesetz der Zeit: statischer Wandel, wenn Ihr wollt, etwas, das die Echsen-Götter als den Blitz bezeichnen. Die ist das Rad der Reptilien, sich windende Kraft, immer bereit für die Niemals-Aktion.


Zweitens:

Dies sind die geliehenen Knochen der Aedra, die acht geschenkten Glieder für SITHISIT, die feuchte Erde des neuen Sterns, unserer Heimat. Außerhalb von ihnen ist die Aurbis, und nicht im Inneren. Wie die meisten unerklärbaren Dinge, ist es ein Kreis. Kreise sind verwirrte Schlangen, die zuschnappen und zuschnappen, aber niemals beißen dürfen. Die Aedra hätten euch anderes berichtet, aber sie waren Geber, bevor sie Lügner waren. Lügen haben sie in Beisser verwandelt. Ihre Zähne sind die Bekehrenden; zu konvertieren ist, sich selbst in das Maul der Falschheit zu begeben; selbst sympathisieren heißt verschlugen werden.


Drittens:

Die Erleuchteten sind jene, die nicht von der Welt verschlungen werden.


Viertens:

Die Räume zwischen den geschenkten Gliedern sind sechzehn an der Zahl, die kennzeichnenden Formen der dämonischen Reiche. Es ist der Schlüssel und das Schloss, Reihe und Mantikor.


Fünftens:

Seht euch die Majestät von der Seita an, und alles, was Ihr seht, ist der Turm, aus dem unsere Vorfahren Götzenbilder gemacht haben. Seht auf sein Zentrum, und alles, was Ihr seth, ist das gebärende Loch, zweite Schlange, Schoß bereit für die Rechte Ankunft, pünktlich und ohne Zauber.


Sechstens:

Das Herz der zweiten Schlange beinhaltet das geheime dreieckige Tor.


Siebtens:

Seht an dem geheimen dreieckigen Tor seitwärts, und Ihr erblickt den geheimen Turm.


Achtens:

Der geheime Turm innerhalb des Turms ist die Form des einzigen Namens Gottes, Ich.


Das Ende aller Worte ist ALMSIVI.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki