FANDOM


Siehe auch: Aela die Jägerin
Quotebg
„Etwas hat sich in den Monden bewegt, Bruder.“
―Aela die Jägerin

Aela die Jägerin (gespr. Ajela) ist eine Nord in The Elder Scrolls V: Skyrim.

HintergrundBearbeiten

Sie ist ein Mitglied des Zirkels der Gefährten und ein möglicher Begleiter. Sie ist bei den Gefährten, weil ihre Mutter und deren Mutter vor ihr bei ihnen war und alle anderen Frauen ihrer Familie. Dies kann sie bis zu Hrotti Schwarzklinge zurückverfolgen. Sie übte mit ihrem Vater in den Wäldern, um die Prüfung der Gefährten zu bestehen. Als sie schließlich beitrat, war ihre Mutter aber bereits verstorben.

Der Spieler kann sie auch heiraten, sofern er das Amulett von Mara trägt und die Questreihe der Gefährten abgeschlossen hat. Sie ist von Anfang an gegen die Silberne Hand und nach dem Tod von Skjor beginnt sie mit dem Drachenblut einen blutigen Rachefeldzug.

Aela ist außerdem eine Trainerin für Schießkunst, was sie dem Drachenblut bis zur Stufe 75 beibringen kann.

Aela als BegleiterBearbeiten

Während der Questreihe der Gefährten schaltet man Aela als Begleiter frei.

FähigkeitenBearbeiten

Sie ist auf Schießkunst, Leichte Rüstung, Schleichen, Redekunst und Einhändig spezialisiert.

Man kann Aela, so wie jeden anderen Begleiter auch, mit schwerer Rüstung ausrüsten. Begleiter ziehen selbstständig die beste Rüstung an.

AusrüstungBearbeiten

TriviaBearbeiten

  • Man kann Aela vor dem ersten Betreten von Weißlauf sehen, wie sie mit Farkas und einem zufälligen Gefährten gegen einen Riesen kämpft - Aela wird das Drachenblut nach dem Kampf ansprechen und auch erwähnen, ob er geholfen hat oder nicht.
  • Wie jeder Begleiter kann sie ein Mitglied der Klingen werden.
  • Aela begleitet den Charakter bereits auf einer Mission der Gefährten, bevor dieser zum Herold wird, allerdings nur als Gastbegleiter.
  • Aela ist ein Werwolf.
  • Aela ist die Expertentrainerin für Schießkunst und kann die Fertigkeit des Spielers somit auf maximal 75 Punkte steigern.
  • Aelas Rüstung ist eine alte Nordrüstung, die nur in der Himmelsschmiede gefertigt werden kann.
  • Wenn man Dawnguard installiert hat, kann man sich nach der ersten Heilung noch ein zweites Mal von Aela mit der Lykanthropie anstecken lassen. Ein weiteres Mal ist dies jedoch nicht möglich.
  • Aela wird sich niemals gegen den Werwolf-Kult entscheiden, d.h. man kann sie nicht wie Vilkas oder Farkas nach der Gefährtenquestreihe heilen lassen.
  • Als Begleiterin kann man ihr nach dem Training immer wieder das investierte Gold abnehmen.
  • Es ist erst nach Abschluss der Gefährten-Quest möglich sie zu heiraten.
  • Obwohl Aela auf Leichte Rüstung spezialisiert ist, trägt sie schwere Rüstung.
  • Sollte man in ihrer Begleitung ein Verbrechen begehen, wird sie einen verlassen und nach Jorrvaskr zurückkehren.