FANDOM


Das Ahnenschimmerheiligtum ist eine Höhle in The Elder Scrolls V: Skyrim.

FundortBearbeiten

Es liegt im Fürstentum Ostmarsch zwischen dem Atronachenstein, dem Lager Gebrochene Beine und der Festung Amol.

BeschreibungBearbeiten

Das Höhlensystem fällt besonders durch den integrierten Wasserfall, der hellen Atmosphäre, welche für Höhlen recht untypisch ist, und dem namensgebenden Baum Ahnenschimmer auf.

Offenbar ist der Ort von Kynareth gesegnet worden.

BewohnerBearbeiten

QuestsBearbeiten

Danica Reine-Quelle aus Weißlauf trägt einem die Quest Der Segen der Natur auf, in der man Ahnenschimmerharz vom Ahnenschimmerbaum entnehmen soll, um beim Tempel von Kynareth den geweihten Baum zu retten. Dabei hat man zwei Möglichkeiten:

Maurice folgenBearbeiten

Er möchte den Baum „überzeugen“, einem zu helfen. Dies funktioniert auch und der Baum schenkt einem einen Setzling, den man zu Danica bringen kann, die ihn einpflanzen wird.

Ahnenschimmer aktivierenBearbeiten

Mithilfe des Dolches Nesselfluch kann man das Harz gewaltsam erlangen. Nun muss man aber gegen die Bewohner kämpfen, nicht nur gegen den aufgebrachten Maurice, sondern auch gegen mehrere Zweiglinge auf dem Weg nach draußen. Je nach Stufe können es auch Zweiglingsmatronen sein. Bei dieser Entscheidung sterben Asta und Sond. Wenn man Ahnenschimmer bei Danica in Weißlauf abgibt, ist die Quest abgeschlossen.

Egal wie man sich entscheidet, der Güldengrünbaum im Wolkenbezirk von Weißlauf erblüht nach Beendigung der Quest.

QuestsBearbeiten