Fandom

Elder Scrolls Wiki

Alchemistenhütte

9.641Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Die Alchemistenhütte ist eine Hütte in The Elder Scrolls V: Skyrim.

LageBearbeiten

Sie liegt südlich von Ivarstatt im Fürstentum Rift, am Rande der Jerall-Berge nahe der Straße zwischen Rifton und Helgen. In der Nähe befinden sich die Höhle Haemars Schande und die Ruinen von Bthalft.

HintergrundBearbeiten

In der Hütte lebte einst ein Alchemist, dessen Tagebuch auf dem Tisch am Ende des Bettes liegt und der sich zum Ewiggrünen Hain aufmachte, um nach Pilzen zu suchen. Dort findet man neben dem zweiten Teil seines Tagebuchs auch seine Leiche.

GegenständeBearbeiten

Der Schmetterling im Glas befindet sich in der Hütte. Im Garten gibt es außerdem ein Alchemielabor. Folgende Zutaten findet man im Inneren und in unmittelbarer Umgebung der Hütte: Blasenpilze, Blutende Kronen, Caniswurzeln, Eismirriam, Glühstaub, Grassamen, Knoblauch, Steinhuschereier, Todesglockenblumen und Tollkirschen.

Bilder Bearbeiten

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki