Fandom

Elder Scrolls Wiki

Alessia Caro

9.641Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Alessia Caro ist eine Kaiserliche in The Elder Scrolls IV: Oblivion

Hintergrund Bearbeiten

Sie ist die Gräfin von Leyawiin. Alessias Mann und Graf von Leyawiin ist Marius Caro. Sie ist außerdem die Tochter von Gräfin Arriana Valga und Graf Charus Valga aus Chorrol. Sie ist eine ausgesprochene Rassistin und verabscheut vor allem die Tierwesen, Argonier und Khajiit. Sie nimmt auch kein Blatt vor den Mund, wenn der Held von Kvatch selbst ein Argonier oder Khajiit ist. Und auch Dunkelelfen stehen nicht besonders hoch bei ihr im Kurs.

Die meiste Zeit des Tages verbringt sie in der Kapelle des Schlosses und kommt erst gegen Abend in den eigentlichen Saal zurück. Nur in den Tagen vom 15. bis 17. eines jeden Monats reist sie nach Chorrol, um ihre Mutter zu besuchen. Außerdem feiert sie gerne große Feste, von denen man eines in der Schreinquest von Sanguine besuchen kann.

Alessia vergibt selbst keine Quests, spielt aber eine große Rolle in der Quest Ahdarjis Erbstück und der Schreinquest von Sanguine. Bis zu diesem Zeitpunkt gilt sie als wichtiger und daher unsterblicher Charakter. Hat man beide Quests gelöst, wird dieser Marker von ihr entfernt und sie ist sterblich.

QuestsBearbeiten

Trivia Bearbeiten

  • Sie hat eine private Folterkammer im Keller der Burg.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki