FANDOM


Siehe auch: Ancano
Quotebg
„Vertraut ihm lieber nicht. Er führt etwas im Schilde. Natürlich führen die meisten hier etwas im Schilde, aber in seinem Falle ist es nichts Gutes. [...] Aber er sieht recht gut aus, nicht wahr?“
Nirya

Ancano ist ein männlicher Altmer in The Elder Scrolls V: Skyrim.

Er trägt eine ThalmorrobeThalmorstiefel und Thalmorhandschuhe. Ancano kennt eine große Zahl an Zaubern. Diese sind: Beständiger SchutzDonnerkeilFeuerballFeuerblitz, Frost-Atronach beschwören, Kettenblitz, SchnellheilungStarke HeilungStarker SchutzVerbrennen und Wunden schließen.

HintergrundBearbeiten

Ancano ist ein Thalmor und ein Gast der Akademie von Winterfeste, welcher sich als Berater des Erzmagiers Savos Aren etablieren will.

Der Altmer wirkt sehr arrogant und abweisend, wenn man versucht mit ihm zu sprechen. Meistens wehrt er den Spieler mit dem Satz "Ich denke über viele wichtige Dinge nach, eure Angelegenheiten gehören nicht dazu." ab. Selbst wenn er etwas von dem Drachenblut haben möchte, legt er seine arrogante Art nicht ab.

InteraktionenBearbeiten

Enthüllung des UngesehenenBearbeiten

Nachdem man in Mzulft erfahren hat, wo sich der Stab des Magnus befindet, kehrt man zur Akademie zurück. Dort versucht Ancano, die Macht des Auges von Magnus zu verwenden, wodurch eine magische Barriere zwischen ihm und der Außenwelt entsteht. Gemeinsam mit Mirabelle Ervine und Savos Aren durchdringt man die Barriere, doch Ancano verursacht eine Explosion, durch welche Aren stirbt und wieder eine Barriere entsteht.

Ancano kann erst besiegt und getötet werden, nachdem man Morokei im Labyrinthion den Stab des Magnus abgenommen hat, wobei man den Stab gegen das Auge anwenden und danach Ancano eigenhändig töten muss.

Der Stab des MagnusBearbeiten

Um Ancano zu stoppen, reist man zum Labyrinthion, um den Stab des Magnus zu bergen. Er schickt jedoch Estormo nach Labyrinthion, um den Dovahkiin zu stoppen.

Das Auge von MagnusBearbeiten

Mithilfe des Stabes des Magnus gelangt man durch die Barrieren von Ancano und schließlich zu dem Thalmor selbst. Man wendet den Stab auf das Auge an und Ancanos Unverwundbarkeit stoppt. Da er nun wieder verwundbar ist, tötet man ihn.

HauptfertigkeitenBearbeiten

TriviaBearbeiten

  • Auch wenn sie Ancano nicht mag, findet Nirya ihn attraktiv.