Fandom

Elder Scrolls Wiki

Animation

9.642Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare10 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Wenn man in The Elder Scrolls V: Skyrim mit Nahkampfwaffen kämpft kommt man oft in den Genuss Zwischensequenzen zu sehen, kleine Animationen in dem Augenblick, in dem man den Gegner tötet. Seit einem Patch können auch sogenannte „Killcams“ bei Bögen oder Zaubern auftreten. Dies ist eine Kamera-Position, in der man dem Geschoss folgt, bis es den Gegner erreicht und tötet.

Einhandwaffen Bearbeiten

Zweihandwaffen Bearbeiten

Sliderkampf.jpg
  • Alle bisherigen Fähigkeiten sind mit der Streitaxt vollführt worden
  • Frostbissspinne: man holt nach hinten aus und schlägt dann mit voller Wucht auf den Kopf der Spinne
  • Bären und Säberzahntiger: man dreht sich einmal um die eigene Achse und rammt die Waffe seitlich in den Kopf des Gegners
  • Drachen: Zwei Animationen möglich
    1. man klettert schnell auf den Kopf des Drachen, springt hoch und erlegt ihn dann indem man mit voller Kraft auf dem Schädel wieder aufkommt
    2. der Drache fliegt nocheinmal los und man tötet ihn im Flug. Er stürzt zu Boden und zieht eine Schleifspur hinter sich her
  • Nur bei „menschlichen NPCs“ möglich ist der Enthauptungsskill: man schlägt den Gegner mit der Axt zurück holt aus und durchtrennt den Hals (Achtung: Köpfe werden, anders als die Körper, nicht aus dem Spiel genommen und sind so eine relevante Gefahr, wenn es um den „Speicher-Bug“ geht)
  • Falmer, Trolle, Riesen, Zwergenzenturios, Draugr: man schlägt rechts in den Körper hinein, danach knickt der Gegner ein und man schlägt nocheinmal von linken Seite auf den Gegner ein. Je nach Größe triff man dann den Bauch oder Hals
  • Personen, Skelette, Draugr: man steht vor dem Gegner in leicht gebückter Position und schlägt dann mit einem kraftvollen Schlag in Schulter des Gegners.
  • Falmer: wieder links rechts, diesmal aber erst das Knie und dann der Hals

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki