FANDOM


Auf dem Gipfel von Apocrypha ist die letzte Hauptquest in The Elder Scrolls V: Dragonborn.

HintergrundBearbeiten

Quotebg
„Hermaeus Mora brachte mir das letzte Wort der Macht des Schreis "Willen beugen" bei, tötete Storn jedoch dabei. Jetzt habe ich, was ich benötige, um nach Apocrypha zurückzukehren und Miraak gegenüberzutreten.“
―Quest-Tagebuch

KomplettlösungBearbeiten

Schalte deinen Schrei "Willen beugen" freiBearbeiten

Das passiert schon im Laufe der vorherigen Quest, als Hermaeus Mora Storn tötet. Man muss den Schrei nun ausrüsten und sollte dessen drittes Wort durch eine Drachenseele aktivieren.

Lies "Wachträume"Bearbeiten

Man geht ins Inventar und aktiviert das Schwarze Buch.

Suche den Tempel von Miraak aufBearbeiten

Man geht zu dem Buch, welches nördlich der Plattform ist und springt zu Kapitel II. Nun geht man die Treppe hinauf den Weg entlang und besiegt den Sucher. Dann geht man den rechten Weg und nimmt sich das Buch Über Apocrypha: Knochenlose Glieder. Dann geht man die Treppe hinauf, welche sich eben ausgefahren hat, und springt zu Kapitel III.

Man geht den Gang entlang, nimmt sich das Buch Über Apocrypha: Forschende Scheren und besiegt beide Sucher, die sich einem hier in den Weg stellen wollen. Sobald man das Buch genommen hat, öffnet sich die Türe, die davor noch verschlossen war. Man geht also den Weg zu Kapitel II zurück und biegt kurz davor rechts ab. In diesem Raum aktiviert man das Scrye und geht den Gang, der erscheint, entlang. Man kommt zu einem großen Raum, in welchem man nach oben sehen kann, um das Ziel zu sehen. Man nimmt das Buch namens Über Apocrypha: Spähkugeln und geht dann in den nun offenen Gang, dort findet sich Kapitel IV.

Man besiegt in der Halle die zwei Sucher und geht dann den Gang weiter hinten entlang, wo man überall herumläuft, bis sich ein neuer Gang mit zwei Suchern auftut. Am Ende des neuen Gangs geht man die Treppe hinauf und nimmt dort das Buch Über Apocrypha: Knirschende Klingen. Man geht dann wieder die Treppe hinunter und biegt gleich rechts ab, in den einzig anderen Gang. Dort sieht man eine Art Lampe, so wie man sie schon oft gesehen hat. Wenn man dort hingeht, tut sich ein neuer Weg auf. Dann geht man einfach die ganze Zeit geradeaus, bis man zu noch einem Scrye kommt, welches man aktivieren muss, nur um wieder die Treppen hinabzusteigen und den neuen, nordöstlichen Weg zu durchqueren und an einem Hof anzukommen, in dem ein Schleicher aus dem Wasser emporsteigt. Man geht rechts den Gang entlang und aktiviert das Scrye. Damit öffnet sich eine Türe im Norden, durch die man zu Kapitel V gelangt.

Dort geht man einfach den Weg entlang, bis man zu der großen Halle kommt, in der man vorhin nach oben blickte. Jetzt ist man oben und muss jedes Buch zu dem passenden Symbol legen:

Dasjenige direkt beim Eingang ist für das Buch Knirschende Klingen. Das davon östlich ist für Forschende Scheren, das Nächste für Knochenlose Glieder und das Letzte für Spähkugel

Nun erscheint ein Buch, mit dem man zu Kapitel VI kommt; dort geht man einen kurzen Gang entlang und kommt zu einer großen Plattform, auf der zwei Sucher sind. Wenn sie besiegt sind, geht man zu der Wand und lernt ein Wort von Drachenform – welches, hängt davon ab, wie viele man schon gefunden hat. 

Anmerkung: Ihr solltet alle 3 Stufen des Schreies Willen beugen mit Drachenseelen gelernt haben. Sonst erscheint Sahrotaar nicht.  

Benutze den Schrei Willen Beugen um Sahrotaar zu zähmenBearbeiten

Sahrotaar ist ein Drache, welcher kurz nach dem Schrei kommt, um einen zu töten. Wenn man alle drei Wörter von Willen beugen auf ihn einsetzt, wird er aber zahm und man kann auf ihm reiten.

Bezwinge MiraakBearbeiten

Man fliegt nun mit Sahrotaar in die Richtung Miraaks; unterwegs trifft man auf eine kleine Plattform mit zwei Suchern und einem Schleicher, bei der man die Kräfte des Drachen und die Steuerung testen kann. Danach landet man auf dem höchsten Turm Apocryphas. Dort findet man Miraak, welcher einem Dinge erzählt und einen dann mit seinen zwei Drachen angreift. Absteigen ist am geeignetsten. Sobald man Miraak besiegt hat (was ziemlich schwierig ist, da er, sobald er wenig Leben hat, das Leben eines Drachen in sich aufnimmt), spricht Hermaeus Mora zu einem, tötet Miraak und macht einen zu seinem neuen Diener.

Die Belohnungen sind nicht bescheiden, denn man bekommt nicht nur Miraaks Rüstung und Waffe, sondern man kann nun jederzeit seine Perks für eine Drachenseele zurücksetzen und neu verteilen.