FANDOM


Die Auroraner sind Daedra in The Elder Scrolls IV: Knights of the Nine.

Aussehen Bearbeiten

Auroraner besitzen eine goldene Ganzkörperrüstung inklusive Helm, von der Farbe her erinnert diese stark an die Rüstungen der Aurealen. Wie die Daedra unter ihren Helmen aussehen, ist nicht bekannt.

Geschichte Bearbeiten

Die Auroraner wurden von der Daedrafürstin Meridia erschaffen. Diese schickte sie nach Mundus, um Umaril den Ungefiederten bei der Erhaltung der ayleidischen Herrschaft zu unterstützen, jedoch wurde dieser von Pelinal Weißplanke besiegt.

Kurz nach der Oblivionkrise kehrte der Halbdaedra zurück und versteckte sich mit seinen Untertanen in der Ayleidenruine Garlas Malatar. Die Auroraner führten einen Angriff auf die Kapelle von Anvil aus, was den Helden von Kvatch auf den Plan rief. Dieser suchte nach der Rüstung des Kreuzritters und Verbündete, mit denen er einen letzten Angriff auf Umaril ausführte und ihn und die Auroraner bezwang.

Allgemeines Bearbeiten

GegenständeBearbeiten

ResistenzenBearbeiten

  • 50% Schockresistenz
  • 25% Magieresistenz

Schwächen Bearbeiten

Auroraner sind sehr schlecht gegen Pfeile geschützt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.