FANDOM


Die Bardenakademie ist ein Ort in The Elder Scrolls V: Skyrim.

BeschreibungBearbeiten

Die Akademie liegt nahe des Blauen Palastes in Einsamkeit, der Hauptstadt Himmelsrands. Hier werden so gut wie alle Barden der Provinz ausgebildet. Wenn man einen Barden über seine Geschichte befragt, rät dieser einem, sich bei der Akademie einzuschreiben.

Das Gebäude ist sehr groß, außer unzähligen Büchern gibt es dort aber keine besonders wertvollen Gegenstände. Das Nachbarhaus der Akademie ist das kaufbare Haus Gut Stolzspitze, in welches der Spieler einziehen kann.

ZulassungBearbeiten

Sobald man zur Bardenakademie kommt, kann man sich dort einschreiben. Der Vorsitzende Viarmo trägt dem Bewerber auf, das vor langer Zeit verloren gegangene Buch König Olafs Vers zu finden, in dem die Geschichte von König Olaf genauer beschrieben wird, der anscheinend gar kein so großer Held war.

Das Buch befindet sich tief in den Ruinen von Totmannsruh. Sobald man es zurück zu Viarmo gebracht hat, muss man ihm helfen, die Lücken zu füllen, die sich über Jahre in den Versen des Buches gesammelt haben. Ist auch das erledigt, nimmt der Vorsitzende einen mit zum Jarl und versucht, das Fest zu retten, das kürzlich erst verboten wurde.

QuestsBearbeiten

BewohnerBearbeiten

TriviaBearbeiten

  • Obwohl er Mitglied der Bardenakademie ist, steht dem Spieler kein Bett zu Verfügung.
  • Obwohl der Spieler ein Barde wird, kann er im ganzen Spielverlauf kein Instrument spielen.
  • Die Bardenakademie gilt als die Fraktion mit den meisten Bugs.