Fandom

Elder Scrolls Wiki

Bosmer

12.433Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen
Bosmer1Legends.png

Die Bosmer, auch Waldelfen genannt, sind ein Elfenvolk, welches in Valenwald lebt. Sie sind erfahrene Jäger und beschützen den Wald mit ihrem Leben.

Nach SpielBearbeiten

GeschichteBearbeiten

DämmerungsäraBearbeiten

In der Ära der Dämmerung besaßen die Bosmer, damals Boiche genannt, noch keine feste Form, sondern wandelten ständig ihre Gestalt, von Tier zu Pflanze. Erst Y'ffre konnte ihnen ihre Gestalt beibringen, und formte sie nach dem Bild der Mer.[1][2][3] Auch verpflichtete er sie dem Grünen Pakt, der ihnen verbat, den Valenwald zu schädigen, sodass sie sich carnivorisch und sogar kannibalisch ernährten, da sie nichts verkommen lassen durften.[4]

Damals ließen die Bosmer den Turm Grünsaft wachsen, der viele Ableger in Valenwald verstreute.[2]

Valenwald (Karte).jpg

Erste ÄraBearbeiten

Die Erste Ära wurde von der Camoran-Dynastie eingeläutet, die von König Eplear begründet wurde.[5][6]

Während der Herrschaft der Ayleïden flüchteten viele nedische Sklaven nach Valenwald, und während der Alessianischen Rebellion begannen die Ayleïden selbst zu fliehen.[5] Sie schienen sich zuerst gut zu integrieren,[7] aber ihr Anführer, Anumaril, versuchte Grünsaft zu korrumpieren, um ihn wie ihren eigenen Turm, Weißgold, zu machen, aber er scheiterte an der wandelnden Struktur Grünsafts.[2]

In dieser Zeit formte sich auch eine Handelsverbindung zu den Menschen, die aber bald wieder aufgelöst wurde, nachdem der nordische König Borgas, ein Anhänger des Propheten Marukh, einen Krieg mit den Bosmer beginnen wollte. Die Bosmer entfesselten die Wilde Jagd, aber der Krieg dauerte noch Jahrhunderte an. Während dieser Zeit schlug auch eine verheerende Krankheit von Thras zu, bis Valenwald im Jahr 1Ä 2714 Teil des Kaiserreichs wurde.[5][8]

Im letzten Jahr der ersten Ära wurde die Stadt Gilverdale von Molag Bal angegriffen und vernichtet.[9]

Zweite ÄraBearbeiten

Im Jahr 406 der zweiten Ära kam ein Skandal auf, da bekannt wurde, das es zahlreiche potenzielle Erben für den Thron der Camoran-Dynastie gab. Dies führte zu einer großen Migration in die betreffende Stadt, da sich diese neuen Einwohner aber nicht dem Grünen Pakt beugten, kam es 14 Jahre darauf zu einem Feuer, in dem die Stadt niederbrannte.[10]

Nachdem das zweite Kaiserreich im Jahr 2Ä 430 fiel, versuchte die Camoran-Dynastie wieder an die Macht zu kommen, was jedoch in einem Krieg mit Elsweyr und Colovia endete, sowie einer Invasion der Maormer an ihrer Küste.[5]

Im Jahr 2Ä 580 wird das Aldmeri-Dominion gegründet, dem Valenwald sich anschließt, und sie kämpfen gemeinsam im Allianzkrieg.[11]

Grahtwaldräuberin Fullart.png

Das Bündnis wurde nach einiger Zeit wieder gelöst, und dies hielt an, bis der Aldmeri-Bund im Jahr 2Ä 830 Valenwald wieder einnahm, da Gefahr bestand, dass Valenwald sich mit Colovia verbünden würde. Mit Camoran Anaxemes setzten sie einen gefügigen Herrscher auf den Thron, der vom Thalmor kontrolliert wurde.[12]

In letzten Jahren der zweiten Ära, zwischen den Jahren 890-895, wurde dieser Versuch zunichte gemacht, da Tiber Septim Tamriel eroberte und den Bund zerschlug.[5][OOG 1]

Dritte ÄraBearbeiten

Der Griff des Kaiserreichs wurde im Jahr 267 der dritten Ära gelockert, als der Camoran-Thronräuber einen blutigen Vernichtungsfeldzug durch Valenwald und anschließend Hochfels begann. Die vereinten Kräfte der Barone Hochfels' konnten ihn im Jahr 3Ä 269 schließlich stoppen.[5][13][14]

Dieses Ereignis ließ die Bosmer isolierter und unabhängiger zurück, und viele verließen sich wieder mehr auf die alten Traditionen.[5]

Einige Zeit später führte dies zum Fünfjährigen Krieg, der von 3Ä 394 oder 3Ä 395 bis 3Ä 399 stattfand und zwischen Valenwald, Elsweyr und den Sommersend-Inseln ausgefochten wurde.[15]

ReferenzenBearbeiten

  1. Worte der Stammesmutter
  2. 2,0 2,1 2,2 Aurbisches Rätsel 4: Der Eldenbaum
  3. Wyresses: The Name-Daughters
  4. Der Grüne Pakt und das Dominion
  5. 5,0 5,1 5,2 5,3 5,4 5,5 5,6 Pocket Guide to the Empire, Third Edition: Valenwood
  6. Vor den Zeitaltern der Menschheit
  7. Ayleid Survivals in Valenwood
  8. A History of Daggerfall
  9. 2920, Sonnenaufgang, Band II
  10. The Rise of Cormount
  11. The Elder Scrolls Online
  12. Pocket Guide to the Empire, First Edition: Aldmeri Dominion
  13. Pocket Guide to the Empire, Third Edition: High Rock
  14. The Fall of the Usurper
  15. Cherims Herz

Folgende Quellen stammen aus Out-of-Game Texten. Siehe dazu auch unsere Regelung zu solchen Texten.

  1. Bethsoft Timeline

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki