Fandom

Elder Scrolls Wiki

Brenuin

9.641Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare8 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Brenuin ist ein männlicher Rothwardone und Bettler aus The Elder Scrolls V: Skyrim. Er ist ein Trunkenbold, der in der Stadt Weißlauf seinen Gestank verbreitet.

Interaktionen Bearbeiten

Er möchte, dass der Spieler ihm ein Argonisches Bier aus der Beflaggten Mähre stiehlt. Man wird anschließend mit einem Heiltrank belohnt.

Manchmal bekommt man mit, wie Standbesitzer aus Weißlauf mit ihm streiten, meistens Ysolda, die ihm kein Geld für Alkohol geben will.

Trivia Bearbeiten

  • Gibt man ihm eine Goldmünze, erhält man den Segen der Großzügigkeit, wodurch man eine Stunde in Echtzeit einen Bonus von +10 auf Redekunst bekommt.
  • Wenn man Schmuck oder Rüstungen auf den Boden fallen lässt, kommt er zu einem und fragt, ob er die Sachen behalten darf.
  • Manchmal nennt er das Drachenblut seinen Liebsten Saufkumpane.
  • Obwohl er eigentlich ein Rothwardone ist, behauptet er in einem Streit mit Ysolda, dass er ein Nord sei.
  • Er hat keine Wohnung und man kann ihn niemals schlafend sehen. Er wandert immer durch die Stadt oder verbringt die Nacht in der Beflaggten Mähre.
  • Sein Name erinnert an Brennevin, ein ziemlich starker gebrannter Schnaps aus Island, der in anderen Ländern Rännvin (Schweden), Brændevin (Dänemark) und Brennevin (Norwegen) heißt.
  • Wenn man nackt ist, fragt er wie jeder Bettler, ob er nur betrunken ist oder ob man wirklich keine Klamotten trägt.
  • Wenn man ihm geholfen hat und er stirbt, bekommt der Spieler von einem Kurier einen Brief, in dem sich 100 Gold aus Dankbarkeit befinden, eine ziemlich große Summe für einen Bettler.
  • Man kann ihm im Gespräch ein alkoholisches Getränk aus seinem Inventar anbieten.
  • Fragt man ihn jedoch, ob er noch immer durstig ist, wenn man kein Getränk im Inventar hat, so antwortet er:
Jetzt nicht mehr, dank eurer Hilfe.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki