FANDOM


Quotebg.png
„Es ist schon ärgerlich genug, dass mir all diese Männer ständig Anträge machen. Aber dieser Barde, der ist am schlimmsten.“
— Carlotta Valentia[Teil]

Carlotta Valentia

Carlotta Valentia ist eine Kaiserliche in The Elder Scrolls V: Skyrim.

FundortBearbeiten

Sie lebt in ihrem Haus im Windbezirk von Weißlauf und betreibt einen Stand auf dem Marktplatz.

HintergrundBearbeiten

Sie verkauft Lebensmittel, die sie von den Bauern außerhalb der Stadt gekauft hat. Ihre Tochter heißt Mila Valentia.

Carlotta scheint bei Männern sehr beliebt zu sein, was ihr aber nicht so recht gefällt. Sie behauptet, die Hälfte aller Männer in Weißlauf hätten ihr einen Antrag gemacht, doch ihre Tochter Mila sei für sie das einzig Wichtige und sie möchte nicht, dass ein Mann ihre Familie zerstört. Wenn im Laufe des Bürgerkrieges die Sturmmäntel die Stadt übernehmen, erwähnt Carlotta, dass sie von den Annäherungsversuchen der neuen Wachen abgestoßen sei und dass Balgruufs Männer wenigstens regelmäßig badeten.

InteraktionenBearbeiten

Auf ein WortBearbeiten

Carlotta bittet den Spieler darum, Mikael, den Barden in der Beflaggten Mähre, dazu zu bringen, sie in Ruhe zu lassen.

TriviaBearbeiten

  • Von ihrem verstorbenen Mann ist nichts bekannt.
  • Sie meint im Gespräch mit dem Bettler Brenuin, er solle von ihrem Stand verschwinden, da er mit seinem Gestank die Kunden vertreibe.