Fandom

Elder Scrolls Wiki

Dar Mas Tagebuch

9.641Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Dar Mas Tagebuch ist ein Tagebuch in The Elder Scrolls IV: Oblivion.

Fundorte Bearbeiten

Inhalt Bearbeiten

[Dies ist allem Anschein nach das Tagebuch einer jungen Argonierin namens Dar-Ma. Der größte Teil des Buchs befasst sich mit persönlichen, aber alltäglichen Einzelheiten ihres Lebens in Chorrol. Lediglich der letzte Eintrag ist von Interesse:]

Traf nach Anbruch der Dunkelheit in Dreckhack ein, weil Blümchen unterwegs ein Hufeisen verloren hat -- die Straße war SEHR schlecht! Kaum mehr als ein unbefestigter Weg -- kommt sonst niemand hierher?!

Der Laden der Händlerin war geschlossen, und sie wollte nicht an die Tür kommen, obwohl ich ein Licht im oberen Fenster sehen konnte -- UNFREUNDLICH! Aber wenigstens hatte diese Herberge geöffnet (auch wenn der Wirt irgendwie unheimlich ist - er grinst mich dauernd so komisch an, wenn er glaubt, ich würde nicht hinsehen). Und was ist nur mit seinem Gesicht?

Anscheinend bin ich der einzige Gast hier heute Nacht. Viel habe ich nicht von der Stadt gesehen, da es bereits dunkel war, aber ich muss gestehen, mir ist schon irgendwie mulmig -- was ich aber Mutter gegenüber nie zugeben werde! Sonst würde sie mich nie wieder auf einen Botengang schicken. Sie hält mich immer noch für ein Kleinkind (sie würde wahrscheinlich "Küken" sagen, und das auch noch vor meinen Freunden!) Ich muss daran denken, sie nach dem unheimlichen Wirt zu fragen, wenn ich heimkomme.

Die Kerze ist jetzt fast niedergebrannt (in dieser schrecklichen alten Herberge bekommt man nicht mal eine Laterne!), also werde ich jetzt wohl versuchen, mich schlafen zu legen. Wenn ich bei all dem Geknarze in diesem alten Haus überhaupt einschlafen kann! Ich bin ganz kribbelig, dauernd bilde ich mir ein, ich würde Schritte vor der Tür hören -- WERD ERWACHSEN, Dar! Morgen früh wirkt das alles hier bestimmt drollig und entzückend. Gute Nacht, Tagebuch!

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki