Fandom

Elder Scrolls Wiki

Das Glück ergreifen

9.641Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Das Glück ergreifen ist ein Buch in The Elder Scrolls III: Morrowind.

InhaltBearbeiten

Das Glück ergreifen

von

Serjo Hlaalu Dram Bero


Ich bin Ratsherr des Fürstenhauses Hlaalu und entschloss mich, diesen kurzen Ratgeber für diejenigen zu schreiben, die uns verstehen oder sich uns anschließen möchten. Das Fürstenhaus Hlaalu ist das offenste und modernste der Fürstenhäuser. Wir sind das einzige Fürstenhaus, das sich die unwiderstehlichen Strömungen der kaiserlichen Gesetze und Gebräuche zu eigen gemacht hat. Und daher haben wir von den neuen politischen Verfahren des Kaisers profitiert und uns aus der Verborgenheit zum größten der Fürstenhäuser erhoben.

Dem großen Wind des Fortschritts kann die Tradition nicht standhalten.

Die Redoran übertreffen uns auf dem Schlachtfeld, doch wenn der Staub sich hebt, werden sie uns verpflichtet sein. Die Telvanni mögen viele Geheimnisse kennen, doch sie bekämpfen sich untereinander mehr als sie ihre Gegner bekämpfen und können sich nicht an den Weg des Kaiserreiches anpassen. So alt und mächtig ein telvannischer Zauberer auch sein mag, so kann doch kein Individuum dem Gang der Geschichte widerstehen. Die Indoril werden von den Leuten wegen ihrer Geschenke und Spenden geliebt, doch werden sich die Leute daran erinnern, wenn das Geld ausgegangen ist? Die Dres wissen, wie man Geld beschafft, haben aber noch nicht gelernt, wie man sich keine Feinde schafft.

Ergreift das Glück, wenn sich die Gelegenheit bietet. Wenn Ihr Eure Möglichkeiten seht, nutzt sie.

Wenn IhIhr die Möglichkeit zum Profit erkennt, so ergreift sie. Doch folgt dem Geld nicht blindlings. Das Ansehen hat einen großen Wert, größer als viele junge Hlaalu wahrhaben möchten. Dieser Wert muss sehr vorsichtig gegen die greifbare Münze in jedem Handel abgewogen werden. Diebstahl und Mord sind schlecht für das Geschäft. Ihr könnt jemanden bestehlen, doch wird dieser danach noch mit Euch Handel treiben? Ihr könnt keine Geschäfte mit einem toten Mann machen.

Es gibt immer mehrere Wege, ein Geschäft abzuschließen.

Im Fürstenhaus Hlaalu müsst Ihr schnell und behände sein. Ihr müsst fähig sein, Euch im Geschäft und gegen die Zeit zu behaupten. Ihr müsst schnell und überzeugend reden können. Ihr müsst fähig sein, mit den besten Händlern Geschäfte zu machen und Profit zu erlangen. Ihr müsst lernen, Euer Eigentum zu beschützen, indem Ihr es mit versteckten Truhen, Schlössern oder sogar Fallen sichert. Und wenn Konfrontation unvermeidlich geworden ist, ist es das beste, in bequemen, leichten Rüstungen mit Kurzwaffen zu kämpfen oder aus der Entfernung mit einer Schusswaffe.

Nun, werter Leser, ergreift Ihr die Möglichkeit und werdet ein Mitglied des Fürstenhauses Hlaalu? Möchtet Ihr zu den Siegern im Rennen um Erfolg zählen? Dann begebt Euch zur Prüfung in das Ratshaus von Balmora. Wenn Ihr die Fähigkeiten besitzt, so werdet Ihr willkommen sein. Und wenn Ihr den Willen habt, dann werdet Ihr dem Fürstenhaus Hlaalu dienen und im Rang aufsteigen, denn vor allen anderen Dingen schätzt das Fürstenhaus Hlaalu Initiative und Ehrgeiz.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki