FANDOM


Das Lied von Pelinal, Band 8 ist ein Buch in The Elder Scrolls IV: Knights of the Nine, The Elder Scrolls V: Skyrim und The Elder Scrolls Online.

Fundorte Bearbeiten

Skyrim Bearbeiten

Einsamkeit Bearbeiten

Rifton Bearbeiten

Knights of the Nine Bearbeiten

Inhalt Bearbeiten

Zu seiner Offenbarung beim Tode von Al-Esh

(Anmerkung des Herausgebers: Dies ist der älteste und fragmentarischste aller überlieferten Pelinal-Texte. Er kommt jedoch wahrscheinlich der ursprünglich gesprochenen oder gesungenen Version des Lieds am nächsten und hat deshalb trotz seiner Kürze großen Wert. Seltsamerweise scheint es, dass Pelinal an Alessias Totenbett anwesend ist, obwohl er an früherer Stelle der Sage von Umaril getötet worden war, und das Jahre vor Alessias Tod. Einige Gelehrte glauben, dass dieses Fragment gar kein Teil des Lieds von Pelinal ist, doch die meisten akzeptieren seine Echtheit, obwohl heftige Debatten über seine Bedeutung immer noch andauern.)

„ … und verließ dich, um Kraft zu sammeln mit meiner anderen Hälfte, die dadurch Licht verleihen wird der sterblichen Idee, die [den Göttern] große Freude bringt, das heißt, der Freiheit, die selbst die Himmel nicht wirklich kennen, [aus welchem] Grund unser Vater, der … [Text verloren] … in jenen ersten [Tagen/Geistern/Wirbeln] vor der Zusammenkunft … das, was wir in unserem irdischen Wahnsinn nachahmten. [Wir wollen] dich nun auffahren lassen. Wir [zeigen] unser wahres Antlitz … [die] einander im Vergessen in jeder Ära [aufessen].“