FANDOM


Siehe auch: Das weiße Fläschchen

Das weiße Fläschchen ist eine Nebenquest in The Elder Scrolls V: Skyrim.

HintergrundBearbeiten

Der Altmer Nurelion ist seit einiger Zeit auf der Suche nach dem weißen Fläschchen, einem wundersamen Artefakt, das einen einmal hineingegebenen Trank kontinuierlich von allein wiederauffüllt. Seine bisherigen Versuche es zu finden waren jedoch nicht von Erfolg gekrönt. Nachdem das Drachenblut mit ihm gesprochen hat, beauftragt er diesen, das Fläschchen aus der verlorenen Höhle westlich von Windhelm zu bergen.

KomplettlösungBearbeiten

Nachdem man die Quest von Nurelion aus dem Geschäft Das weiße Fläschen in Windhelm bekommen hat, erhält man vom ihm Nurelions Mixtur und den Hinweis, dass sich das Fläschchen in der verlorenen Höhle befinden soll. Nach dem Betreten findet man sich recht bald in einem alten Nord-Grabmal wieder, in dem es von Draugr nur so wimmelt. Nachdem man sich erfolgreich durch das Grabmal gekämpft hat, gelangt man in den Hauptraum, wo einen der Draugr Curalmil erwartet. Hat man ihn besiegt, gelangt man durch einen Gang unter der Wortmauer zu einem Becken, in das man nun Nurelions Mixtur schüttet. Daraufhin öffnet sich ein Durchgang zum nächsten Raum, in dem man schließlich das Kaputte Weiße Fläschchen findet. Nach der Rückkehr zu Nurelion ist dieser über den Zustand des Fläschchens zutiefst enttäuscht und gibt einem 5 IconGold, bevor er sich zum Sterben in sein Bett legt. Quintus Navale taucht kurz danach auf und entlohnt einen zusätzlich mit einer levelabhängigen Menge Gold.