FANDOM


Der Geschmack des Todes ist eine Daedraquest in The Elder Scrolls V: Skyrim.

HintergrundBearbeiten

Um die Quest zu starten, muss man nach Markarth reisen und in Festung Unterstein gehen. Betritt man Festung Unterstein zum ersten Mal, wird ein Priester von Arkay namens Bruder Verulus mit Thongvor Silber-Blut darüber sprechen, dass die Halle der Toten wegen eines Problems zugesperrt bleiben muss. Bei diesem Problem handelt es sich um Eola, die sich von den Toten ernährt. Nun muss der Spieler Bruder Verulus überreden, dass er ihn in die Halle der Toten lässt, dafür muss man ihm lediglich versprechen, die Ursache des Problems zu finden und zu beseitigen.

ZieleBearbeiten

KomplettlösungBearbeiten

Im Inneren der Halle der Toten ist die Stimme von Eola zu vernehmen, die kurze Zeit danach vor einem erscheint. Sie erklärt dem Spieler, dass sie Hilfe beim Befreien der Windklippenhöhle brauche, denn dort wimmele es von Draugr. Hier hat man die Wahl, sie zu töten oder ihrer Bitte nachzukommen; sollte man sie töten, erhält man jedoch nicht das Artefakt.

Hat der Spieler die Windklippenhöhle erreicht, kann er entscheiden, ob er mit Eola kämpfen will oder ob er die Draugr im Alleingang tötet. Sind die Draugr vernichtet, bittet Eola den Spieler, den Priester von Arkay als Opfergabe am Schrein von Namira zu opfern.

Nun muss man wieder zur Festung Unterstein reisen und Bruder Verulus überreden, dem Spieler zu folgen. Ist dies geschafft, reist man erneut zur Windklippenhöhle, Eola wird dem Priester dann einreden, dass er zum Festmahl eingeladen wurde und er sich doch etwas ausruhen solle. Das macht Verulus dann auch ohne Misstrauen. Schließlich muss man Verulus töten und sich von ihm nähren.

Anschließend wird Namira zum Spieler sprechen und ihn zum "Champion von Namira" ernennen. Zudem überreicht sie ihm ihr daedrisches Artefakt: den Ring von Namira.

TriviaBearbeiten

  • Nach dem Abschluss der Quest kann es vorkommen, dass ein Nord mit dem Namen Sigar auftaucht und gerade eine Frau verspeisen möchte, aber dem Spieler anbietet, den ersten Bissen zu nehmen.
  • Eola kann zu jedem Zeitpunkt der Quest getötet werden, obwohl sie ein questrelevanter NPC ist. Dies hat zur Folge, dass die Quest scheitert, sollte sie sterben.
  • Greift man einen der Gäste des Festmahls an, nachdem man Bruder Verulus zu ihnen gebracht hat, werden alle Gäste - inklusive Eola - den Spieler angreifen. Sobald alle Gäste tot sind und die Quest gescheitert ist, wird Verulus sich beim Spieler für seine Rettung mit Gold bedanken.