FANDOM


Die Aufnahmeprüfung ist eine Quest der Gefährten in The Elder Scrolls V: Skyrim.

KomplettlösungBearbeiten

Als Aufnahmeprüfung soll man gemeinsam mit Farkas ein mögliches Fragment von Wuuthrad aus dem Staubmannsgrab bergen. Nach einem kurzen Marsch sperrt man sich, clever wie man ist, selbst ein. Farkas steht vor einem und sagt einem, dass er nach dem Hebel, der das Tor öffnet, suchen wird. Doch plötzlich ist er von Mitgliedern der Silbernen Hand umgeben, welche ihn töten wollen.

Farkas verwandelt sich in einen Werwolf und verliert nicht ein einziges Mal die Überhand. Nachdem alle besiegt sind, legt er den Hebel um und spricht mit einem. Er sagt, dass mehrere Mitglieder der Gefährten Werwölfe sind. Dann geht man weiter und findet wenig später das Fragment sowie eine Drachenwand mit einem Wort des Schreis Feueratem

Nachdem alle Draugr besiegt wurden, geht man durch einen Geheimgang in die Freiheit. Farkas meint, dass man sich bei Jorrvaskr mit ihm treffen sollte. In Jorrvaskr angekommen, spricht zuallererst Vilkas mit einem, welcher sagt, dass die anderen einen schon erwarten, dann führt er einen zu den anderen.

Es wird eine Zeremonie, geleitet von Kodlak Weiß-Mähne, abgehalten und dann ist man ein vollwertiges Mitglied der Gefährten.