Fandom

Elder Scrolls Wiki

Die Neun

9.641Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare2 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Achtung!

Der folgende Artikel/Abschnitt wurde mit Informationen der Imperial Library ergänzt.

Von Bethesda Softworks Seite aus werden die Out-of-Game-Werke zwar weitestgehend akzeptiert und vielfach in die Spiele übernommen, die entsprechend maßgeblich beeinflusst werden, ein offizielles Statement wurde aber noch nicht gemacht. Dass jedes der veröffentlichten Werke Kanon-Lore ist, wurde dementsprechend noch nicht erklärt, da die Werke schließlich außerhalb der Videospiele veröffentlicht werden und einige der Autoren nicht mehr offiziell im Autoren-Stab von Bethesda arbeiten.'

Nine Divines Stained Glass.png

Die Neun oder auch Die Neun Götter sind die Götter des Kaiserreichs von Tamriel, erschaffen aus der von Alessia eingeführten Religion der Acht.

Vor langer Zeit gab es nur Acht Göttliche, da Talos, der wiedergeborene Lorkhan, noch kein Gott war, sondern die drei Shezzarine Ysmir Wulfharth, Hjalti Früh-Bart und Zurin Arctus. Durch seinen Aufstieg zum Gott durch die Annahme von Lorkhans Mantel und Hjaltis CHIM, die nach den Ereignissen von The Elder Scrolls II: Daggerfall vollendet war, und aufgrund seiner Taten, der Einigung Tamriels, wurde er offiziell ins alessiansche Pantheon aufgenommen.

Die Neun Bearbeiten

Akatosh Bearbeiten

Akatosh Stained Glass Circle.png

Akatosh ist der der Hauptgott der Neun. Er ist der Kontinuitätsaspekt vom Aka-Tusk, und den Menschen wie auch Mundus freundlich gesinnt, eine Eigenschaft, die er nur mit Alkosh teilt.

Arkay Bearbeiten

Arkay Stained Glass Circle.png

Arkay ist der Gott des Lebens und des Todes und ein großer Feind der Totenbeschwörung. Die Hallen der Toten in Himmelsrand werden folglich von seinen Anhängern geleitet.

Julianos Bearbeiten

Julianos Stained Glass Circle.png

Julianos ist der Gott der Weisheit und der Liebe, während er in Cyrodiil auch als der Gott der Literatur, des Gesetzes und des Widerspruchs angebetet wird.

Dibella Bearbeiten

Dibella Stained Glass Circle.png

Dibella ist die Göttin der Schönheit und der Liebe. Sie ist die einzige Göttin, von der man eine Statue erwerben kann. Dibellas Tempel in Anvil wurde in der 3. Ära entweiht.

Stendarr Bearbeiten

Stendarr Stained Glass Circle.png

Stendarr ist der Gott der Gerechtigkeit und der Flüche. In Himmelsrand gibt es seit langem die Wächter von Stendarr, die in seinem Namen Untote jagen und vernichten.

Talos Bearbeiten

Talos Stained Glass Circle.png

Talos war einst drei einzelne Entitäten, Wulfharth, Hjalti und Zurin Arctus. Durch Annahme des Mantels von Lorkhan wurden sie zu Lorkhans Wiedergeburt, und durch Hjaltis CHIM ist er allmächtig.

3. Ära Bearbeiten

Außerdem gibt es Wegschreine in ganz Cyrodiil, die der Held von Kvatch alle aufsuchte, um die Reliquien des Kreuzritters ausfindig zu machen, um Umaril den Ungefiederten endgültig zu besiegen.

4. Ära Bearbeiten

In der 4. Ära darf man Talos nicht mehr anbeten, da dies mit dem Weißgoldkonkordat von dem Aldmeri-Bund verboten wurde. Da Talos ihnen als Festigung Mundus' im Weg steht, versuchen sie, ihn durch Wegnahme des menschlichen Glaubens zu schwächen. Allerdings beten viele Nord in Himmelsrand ihn immer noch an. Dies war einer der Gründe, weshalb Ulfric Sturmmantel die Sturmmäntel ins Leben rief.

Zenithar Bearbeiten

Zenithar Stained Glass Circle.png

Zenithar ist der Gott des Reichtums und des Handelns. Ein Mann namens Jon Hawker behauptete, die lebende Verkörperung des Zenithar zu sein.

Mara Bearbeiten

Mara Stained Glass Circle.png

Mara ist die Göttin der Liebe und des Mitgefühls, weshalb Hochzeiten in Himmelsrand in ihrem Tempel und in ihrem Namen ausgeführt werden.

Kynareth Bearbeiten

Kynareth Stained Glass Circle.png

Kynareth ist die Göttin des Winds, des Himmels, der Elemente und der unsichtbaren Luftgeistern. In Himmelsrand wurde sie früher unter dem Namen "Kyne" verehrt, was manche Nord tatsächlich immer noch machen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki