FANDOM


Die Nord von Himmelsrand ist ein Buch in The Elder Scrolls V: Skyrim.

Fundorte Bearbeiten

Inhalt Bearbeiten

Die Nord von Himmelsrand


Die Nord von Himmelsrand - mein Volk, mein Stolz

Ehrenwerter Leser. Mein Name ist Hrothmund Wolf-Herz und ich bin ein Nord. Mehr noch: ein Nord, geboren und aufgewachsen in Himmelsrand.

Ich schreibe dieses Buch in der verzweifelten Hoffnung, dass der Rest Tamriels mein Volk so sehen möge, wie es das verdient, und diese Provinz als das, was sie wirklich ist - ein Ort unbestreitbarer Schönheit und Kultur.

Ein Teil von dem, was Euch bekannt ist, ist unzweifelhaft richtig. Körperlich sind wir Nord ein eindrucksvoller, oft einschüchternder Anblick - hochgewachsen, starke Knochen und stramme Muskeln. Unser Haar ist meist blond und wird geflochten getragen, wie es seit Generationen Sitte ist. Wir sind oft in die Pelze von Tieren gehüllt, denn diese sind in Himmelsrand reichlich vorhanden, und es wäre dumm von uns, eine so üppige Ressource nicht zu nutzen.

Wenn Ihr bis hierher gelesen habt, dann seid Ihr vielleicht überrascht von dem Gewicht meiner Worte und der Bildung eines "Wilden" aus dem Norden. Ja, viele Nord können sowohl lesen als auch schreiben. Mein Vater lehrte mich schon früh die Buchstaben, als ich noch ein Kind war, so wie es sein Vater tat, und dessen Vater vor ihm.

Doch die Leistungen der Kinder von Himmelsrand sind zahlreich und gehen über den bloßen Umgang mit Worten hinaus. Denn wir sind auch Kunsthandwerker und haben im Lauf der Zeiten gelernt, Stahl so zu bearbeiten, wie ein Bildhauer Stein bearbeitet.

Ja, ich habe mit eigenen Augen gesehen, wie Besucher aus Hochfels und Cyrodiil beim Anblick der Klingen ungläubig in Tränen ausbrachen, die in den Feuern der Himmelsschmiede gehämmert und unter den von den Göttern berührten Händen des Grau-Mähnen-Clans zu funkelnder Tödlichkeit geschliffen wurden.

Doch wie kann dies sein, fragt Ihr? Wie sind solche Leistungen bei einem Volk möglich, das dem Dreck und Schnee noch nicht entstiegen ist? Erneut verstellen provinzielle Vorurteile den Blick auf die Wahrheit.

Die Städte von Himmelsrand legen Zeugnis für den Erfindungsreichtum und die Handwerkskunst der Nord ab. Die bedeutendsten unter ihnen sind Einsamkeit, Sitz des Großkönigs und Hauptstadt der Provinz; Windhelm, uralt und ehrwürdig, ein Juwel im Schnee; Markarth, in längst vergangenen Zeiten in den lebenden Stein gehauen; Rifton, das sich in die goldenen Schatten des Herbstwaldes schmiegt, der uns köstlichen Fisch und Met liefert; und schließlich Weißlauf, errichtet um die Halle von Jorrvaskr, Heimat der edelsten Gefährten und der verehrten Himmelsschmiede.

Und nun, ehrenwerter Leser, wisst Ihr Bescheid. Wir Nord sind alles, was Ihr Euch vorgestellt habt - und so vieles mehr.

Doch lasst dieses Werk nicht Euer einziges Tor zur Wahrheit sein. Bucht eine Fahrt mit einer Kutsche oder mit einem Schiff und tretet selbst die Reise nach Norden an. Seht Himmelsrand mit eigenen Augen. Seht Himmelsrand, wie es die Nord sehen, seit die Götter einst die Welt geformt haben.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.