FANDOM


Die Schlacht um Einsamkeit ist die letzte Bürgerkriegsquest von Ulfric Sturmmantel in The Elder Scrolls V: Skyrim.

Komplettlösung Bearbeiten

Ulfric befiehlt, dass man sich zu Schloss Elend durchkämpfen muss, um General Tullius' Tun ein Ende zu bereiten. Wenn man das Schloss betritt, sieht man, dass Tullius bereits aufgegeben hat und Legat Rikke diejenige ist, die noch kämpfen will. Doch als der Kampf beginnt, erhebt sich auch Tullius.

Sobald Rikke tot und Tullius am Boden ist, gibt es ein Gespräch zwischen Galmar, Tullius und Ulfric. Am Ende hat man die Wahl: Man tötet Tullius selbst oder lässt es Ulfric tun. Sobald er tot ist, sollte man sich seine Rüstung nehmen, welche einzigartig ist. 

Dann folgt man noch Ulfric, welcher eine Rede vor seinen Soldaten hält. Jarl Elisif die Liebreizende übergibt ihm offiziell die Stadt und der Krieg um Himmelsrand hat ein Ende gefunden. Der letzte Befehl ist, die einzelnen Lager in den Bergen, die die Kaiserliche Legion noch hat, zu vernichten.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.