FANDOM


Die goldene Klaue ist eine Nebenquest in The Elder Scrolls V: Skyrim.

HintergrundBearbeiten

Lucan Valerius in Flusswald bietet einem Gold für die Wiederbeschaffung seiner antiken Goldenen Klaue an. Sie wurde von Räubern gestohlen, die ihr Lager im Ödsturzhügelgrab aufgeschlagen haben.

ZieleBearbeiten

  1. Bringe die Klaue in deinen Besitz
  2. Erschlage Arvel den Flinken
  3. Finde das Geheimnis vom Ödsturzhügelgrab
  4. Bringe die Klaue zurück zu Lucan Valerius

KomplettlösungBearbeiten

FlusswaldBearbeiten

Man geht nach Flusswald und spricht mit dem Ladenbesitzer Lucan Valerius, oder mit seiner Schwester Camilla Valerius, falls man Lucan getötet hat.

Lucan wird einen bitten, zu den Nordischen Ruinen des Ödsturzhügelgrabes zu gehen, um ein verlorenes Familienerbstück, die goldene Klaue, zurückzubringen.

ÖdsturzhügelgrabBearbeiten

Man reist zu den nordischen Ruinen vom Ödsturzhügelgrab und betritt sie. Doch man sollte auf dem Weg dorthin vorsichtig sein, manchmal befindet sich ein Drache außerhalb der Ruinen.

Sobald man in der Ruine ist, wird man zwei Banditen über Arvel den Flinken reden hören. Sie lassen sich beide sehr leicht mit einem Bogen abschießen. 

Puzzle-RaumBearbeiten

In den Ruinen stößt man auf ein Rätsel: Links im Raum findet man drei bewegliche Säulen und in der Mitte befindet sich ein Hebel. Wenn man an diesem zieht, fallen Pfeile von der Decke, die einen verletzen.

Man muss die Säulen in die richtige Reihenfolge bringen, beginnend mit der ersten:

  • Schlange
  • Schlange
  • Fisch

Ödsturzhügelgrab 2Bearbeiten

5750950 f520

Die goldene Klaue und die Rätseltür

Geht man durch die Höhle, findet man Arvel den Flinken, der im Netz einer riesigen Frostbissspinne gefangen ist. Sobald man die Spinne getötet und Arvel befreit hat, wird dieser versuchen, zu fliehen.

Tötet man ihn, wird man bei ihm die goldene Klaue sowie sein Tagebuch finden. Wenn man weiter durch die Höhle geht, durchquert man eine Gruft von nordischen Kriegern. Im weiteren Verlauf trifft man auf eine massive Tür, die verschlossen ist. Die Tür lässt sich öffnen, wenn man die Symbole mit denen auf der goldenen Klaue vergleicht, die Kombination ist folgende:

  • Äußerer Ring: Bär
  • Mittlerer Ring: Nachtfalter
  • Innerer Ring: Eule

WortwandBearbeiten

Sobald man das Rätsel gelöst hat und sich die Tür geöffnet hat, kommt man in einen Drachen-Altarraum, wo sich eine Wand befindet, die voller Wörter ist. Wenn man nah an die Wand herantritt, lernt man den Drachenschrei Unerbittliche Macht. Ein schwerer Gegner, ein Draugrtodesfürst, Höherer Draugrtodesfürst oder ein Drachenpriester je nach Stufe des Spielers, wird sich einem in den Weg stellen, man erledigt ihn und nimmt den Drachenstein, den er bei sich trägt.

TriviaBearbeiten

  • Wenn man die Quest erst nach der Quest Ödsturzhügelgrab startet, kann es sein, dass man die Klaue Lucan nicht geben kann, da es keine Gesprächsoptionen gibt. In dem Fall hilft nur neuladen, am Besten einen Spielstand vor der Quest Ödsturzhügelgrab.