FANDOM


  • Geht das nur mir so oder bekommt man in Skyrim (im gegensatz zu oblivion) wirklich jede Quest zwangshaft 'hinterhergeworfen', auch wenn man sie gar nicht annehmen will.

      Lade Editor…
    • Wie meinst du das? Man hat schließlich immer eine Wahl, in beiden Teilen. :S

        Lade Editor…
    • du wirst auf der Straße im vorbeigehen angesprochen und bekommst gleich einen nebenquest eintrag.

        Lade Editor…
    • D Ach so. Also man wird doch nur selten angesprochen. Viel mehr hört man z.B. einen Streit mit an und bietet seine Hilfe an.
        Lade Editor…
    • ich sag nur als bsp. aventus arentino, gefährten, diebesgilde, magiergilde.

        Lade Editor…
    • Das sind die jeweiligen "Gilden". Bei denen ist es immer so. Zugegeben, Diebesgilde war etwas einfacher, aber der Rest ist eigentlich normal. Magiergilde aka Akademie von Winterfeste musst du eben hingehen, und wirst aufgenommen, genau wie in der Magiergilde von Oblivion. :D

        Lade Editor…
    • ja, aber es nervt immer diese nebenquests im questtagebuch zu haben, weil ich mich bemühe mein tagebuch immer leer zu haben und ich die diebesgilde schon in oblivion gehasst habe, will ich sie nicht wieder in skyrim machen.

        Lade Editor…
    • Ja das stimmt. Das Questtagebuch ist tatsächlich immer überfüllt... ^^ Also ich liebe die Diebesgilde, und die in Oblivion fand ich absolut genial und spannend. :D

        Lade Editor…
    • Ein FANDOM-Benutzer
        Lade Editor…
Diesem Beitrag zustimmen
Beitrag zugestimmt!
Leute, die dieser Nachricht zustimmten anzeigen