Fandom

Elder Scrolls Wiki

Doppeltes Geheimnis

9.641Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentar1 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Doppeltes Geheimnis ist ein Lehrbuch in The Elder Scrolls V: Skyrim.

Fundorte Bearbeiten

Inhalt Bearbeiten


Doppeltes Geheimnis

von

Brarilu Theran


Ich schreibe diese Geheimnisse nieder und weiß, dass sie vielleicht niemandem von Nutzen sein werden. Ich liege auf dem Sterbebett und ich kann es nicht ausstehen, wenn Wissen in den Wirren der Zeit verloren geht. Betrachtet dies als die närrischen Memoiren eines alten Mannes oder als Erkenntnisse eines Meisterverzauberers. Mir ist es einerlei.

Es ist allgemein bekannt, dass das Verzaubern nur begrenzt möglich ist, wobei es das einst nicht war. Die besten Verzauberer dieses Zeitalters können das Metall und das Leder von Rüstungen und Waffen mit fast allen Zaubern durchwirken. Wurde ein Gegenstand jedoch schon einmal verzaubert, ist dies erneut nicht möglich. Das ist das Gesetz der ersten Verzauberung. Nur die erste Verzauberung schlägt an.

In meinem Leben bin ich viel gereist. Ich habe die Summerset-Inseln gesehen, mit Psijics kommuniziert, bin an den Küsten von Akavir entlanggewandert. Ich hatte gehofft, das verlorene Atmora zu sehen, bevor ich sterbe, was ich nun nicht mehr schaffe. Ich habe sogar das Undenkbare getan. Ich habe mit einem Drachen gesprochen.

Drachen, so heißt es, sollen aus der Welt verschunden sein. Trotzdem habe ich einen gefunden. In den rauchenden Ruinen von Vvardenfell bin ich auf ihn gestoßen. Meine Magie reichte aus, um die Bestie zu bezwingen. Wenn Euch das wundert, werde ich Euch nun verraten, dass ich einst ein Pyromant mit großen Fertigkeiten war.

Erschöpft und am Ende meine Zauber redete ich mit dem Drachen und bot ihm an, sein Leben zu verschonen, wenn er seine Geheimnisse mit mir teilen würde. Hochmütig bis zum Ende erklärte er sich bereit, ein Geheimnis für sein Leben zu tauschen. Ich fragte nach seinem Namen, aber er sagte, er würde lieber sterben, als mir seinen Namen zu nennen. Stattdessen bot er mir etwas anderes an. Daher weiß ich, wie man sich über das Gesetz der ersten Verzauberung hinwegsetzt.

Das Gesetz selbst ist unantastbar. Aber ein fähiger Verzauberer kann gleichzeitig zwei Zauber in einen Gegenstand einweben. Für Menschen und Elfen sind zwei Zauber das Limit. Der Drache sagte, dass Menschen und Elfen zwei Arme, zwei Beine, zwei Augen und zwei Ohren haben. Ich fragte ihn, warum das wichtig sei, aber er lachte nur.

Der Verzauberer muss eine Verzauberung mit der linken Hand wirken, während er die anderen mit der rechten Hand wirkt. Die Augen müssen sich auf eine, wirklich nur eine Verzauberung konzentrieren und die Ohren auf die andere. Als ich nach meinen Beinen fragte, lachte die Bestie erneut.

Ich habe zwei Jahre lang geübt, bis ich die Technik beherrschte. Erst letzten Monat habe ich ein Schwert mit Feuer- und Furchtverzauberungen versehen. Jetzt bin ich zu schwach, um noch eines herzustellen. Ich ziehe siegreich in den Tod, denn ich habe vollbracht, was keinem anderen Verzauberer der Neuzeit gelungen ist.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki