FANDOM


Dossier der Thalmor: Delphine ist ein Buch in The Elder Scrolls V: Skyrim.

Fundort Bearbeiten

Inhalt Bearbeiten

Status: Aktiv (festnehmen oder töten), hohe Priorität, Abgesandten-Genehmigungsstufe

Beschreibung: weiblich, Bretonin, Mitte 50

Hintergrund: Delphine war während des Ersten Krieges ein Ziel von hoher Priorität, aus operativen wie auch politischen Gründen. Sie war direkt an einigen folgenschweren Aktionen beteiligt, die von den Klingen im Bund durchgefuhrt wurden. Sie wurde identifiziert und war für die erste Säuberung vorgesehen, wurde aber unglücklicherweise nach Cyrodiil zurückgerufen, kurz bevor die Kämpfe ausbrachen. Während des Krieges entging sie drei Mordanschlägen, wobei sie in einem Fall ein ganzes Assassinenteam tötete. Seitdem verfügen wir nur über indirekte Hinweise auf ihre Aktivitäten, denn es hat sich herausgestellt, dass sie stets auf der Hut vor unseren Überwachungsmaßnahmen ist. Sie hat als äußerst gefährlich zu gelten. Es sollte nichts gegen sie unternommen werden, es sei denn, man verfügt über erdrückende Übermacht und hat akribische Vorbereitungen getroffen.

Operative Anmerkungen: Es wird angenommen, dass sie in Himmelsrand immer noch aktiv gegen uns arbeitet, obwohl wir ihren Aufenthaltsort nicht kennen. Es ist davon auszugehen, dass sie alleine agiert, da unseres Wissens keine anderen Klingen in Himmelsrand aktiv sind. Zudem hat sie in der Vergangenheit den Kontakt mit anderen flüchtigen Klingen sicherheitshalber gemieden - unter anderem deshalb konnte sie der Eliminierung bislang entgehen. Dass sie immer noch lebt, ist ein Affront für uns alle. Jegliche Informationen über ihren Verbleib oder ihre Aktivitäten sollten unverzüglich an den Dritten Abgesandten weitergeleitet werden.