FANDOM


Dossier der Thalmor: Esbern ist ein Buch in The Elder Scrolls V: Skyrim.

Fundorte Bearbeiten

Inhalt Bearbeiten

Status: Flüchtling (nur festnehmen), höchste Priorität, Abgesandten-Genehmigungsstufe

Beschreibung: männlich, Nord, Ende 70

Hintergrund: Esbern war vor dem Ersten Krieg gegen das Kaiserreich einer der Wissenshüter der Klingen. Er war nicht im Außeneinsatz, wir vermuten jedoch mittlerweile, dass er hinter einigen der folgenschweren Operationen steckt, die in den Jahren vor dem Krieg von den Klingen durchgeführt wurden, darunter der Falinnesti-Vorfall und der Ausbruch aus dem Blaufluss-Gefängis. Sein Fall war viele Jahre lang zu den Akten gelegt worden, ein unverzeihlicher Fehler meines Vorgängers, der für Straf- und Umerziehungsmaßnahmen nach Alinor zurückbeordert wurde. Dieser ging von der irrigen Annahme aus, dass Esbern aufgrund seines hohen Alters und seines Mangels an Einsatzerfahrung wohl keine Gefahr darstelle. Dies sollte allen Abteilungen eine Lehre sein, dass keinem Agenten der Klingen eine niedrige Priorität zugewiesen werden sollte, aus welchem Grund auch immer. Alle müssen aufgespürt und ihrer gerechten Strafe zugeführt werden.

Operative Anmerkungen: Da wir immer noch im Dunkeln tappen, was Ursache und Bedeutung der Rückkehr der Drachen angeht, habe ich der Gefangennahme Esberns oberste Priorität eingeräumt, denn er zählt bei den Klingen bekanntermaßen zu den Experten der Drachenkunde. Leider können wir uns nicht mit ihren Kenntnissen über Drachen messen, die von ihren Akaviri-Wurzeln herrühren und den unseren weit überlegen sind, die weitgehend theoretischer Natur bleiben. Die Archive des Wolkenherrschertempels, der als wichtigster Aufbewahrungsort für die ältesten Überlieferungen der Klingen galt, wurden während der Belagerung größtenteils vernichtet. Obwohl erhebliche Anstrengungen unternommen wurden, die verlorenen Schriften zu rekonstruieren, sieht es ganz danach aus, als seien die meisten Aufzeichnungen zum Thema Drachen schon vor unserem Angriff entfernt oder zerstört worden. Folglich ist Esbern nach wie vor unsere beste Möglichkeit, in Erfahrung zu bringen, wie und weshalb die Drachen zurückgekehrt sind. Es ist nicht auszuschließen, dass die Klingen selbst etwas mit der Rückkehr der Drachen zu tun haben.

Wir haben jüngst konkrete Hinweise darauf erhalten, dass Esbern immer noch am Leben ist und sich irgendwo in Rifton verbirgt. Ein möglicher Augenzeuge wird gerade verhört. Wir müssen vorsichtig vorgehen, damit Esbern nicht merkt, in welcher Gefahr er schwebt. Falls er sich tatsächlich in Rifton aufhält, dürfen wir ihm keine Gelegenheit zur Flucht geben.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki