Fandom

Elder Scrolls Wiki

Dossier der Thalmor: Ulfric Sturmmantel

9.642Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare8 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Dossier der Thalmor: Ulfric Sturmmantel ist ein Buch in The Elder Scrolls V: Skyrim.

Fundort Bearbeiten

Man findet das Tagebuch während der Quest Diplomatische Immunität in einer Truhe. 

Inhalt Bearbeiten

Status: Aktivposten (unkooperativ), Schläfer, Abgesandten-Genehmigungsstufe

Beschreibung: Jarl von Windhelm, Anführer der Sturmmantel-Rebellion, Veteran der Kaiserlichen Armee

Hintergrund: Ulfric erregte zum ersten Mal während des Ersten Krieges gegen das Kaiserreich unsere Aufmerksamkeit, als er im Zuge der Kampagne um den Weißgoldturm gefangen genommen wurde. Im Verhör erkannten wir sein Potenzial - er war der Sohn des Jarl von Windhelm -, und er wurde der Vernehmungsleiterin als Aktivposten zugewiesen; sie ist heute als Erste Abgesandte Elenwen bekannt. Man machte ihn glauben, dass Informationen, die wir bei seinem Verhör erhalten hatten, für die Eroberung der Kaiserstadt von größter Bedeutung waren - dabei war die Stadt in Wirklichkeit schon gefallen, ehe er zusammenbrach -, dann ließ man ihn fliehen. Nach dem Krieg wurde der Kontakt zu ihm hergestellt und er erwies sich als wertvoller Aktivkposten. Der sogenannte Markarth-Vorfall war besonders nützlich, was unsere strategischen Ziele in Himmelsrand betrifft, auch wenn er zur Folge hatte, dass Ulfric direkte Kontakte fortan generell ablehnte.

Operative Anmerkungen: Die direkte Kontaktaufnahme bleibt im Bereich des Möglichen - in äußersten Notfall! -, ansonsten sollte der Aktivposten als Schläfer betrachtet werden. Solange der Bürgerkrieg andauert, ohne dass sich ein klarer Sieger abzeichnet, sollten wir uns heraushalten. Der Vorfall bei Helgen mag als Beispiel für eine Situation dienen, in der Ausnahmen gemacht werden müssen - Ulfrics Tod hätte die Wahrscheinlichkeit eines Sieges der Kaiserlichen drastisch erhöht und unsere Position in Himmelsrand im Ganzen geschwächt. Ein Sieg der Sturmmäntel muss jedoch ebenfalls vermiedne werden, also sollte selbst eine indirekte Unterstützung der Sturmmäntel mit größtem Bedacht erfolgen. HINWEIS: Das zufällige Auftauchen des Drachen in Helgen wird derzeit noch überprüft. Man könnte daraus den offensichtlichen Schluss ziehen, dass jene, die hinter den Drachen stecken, auch an einer Fortsetzung des Krieges interessiert sind; aber wir sollten nicht automatisch davon ausgehen, dass deren Ziele mit den unseren im Einklang stehen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki