Fandom

Elder Scrolls Wiki

Drachenfeuer

9.641Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Die Drachenfeuer (engl.: Dragonfires) brannten im Tempel des Einen nur, wenn einer vom Blute der Septime auf dem Thron von Tamriel saß. Solange die Feuer brannten, war das Kaiserreich von Tamriel vor den Angriffen der Daedra sicher, da die Verbindung zu Oblivion getrennt war.

Doch als die Feuer erloschen, konnte Mehrunes Dagon die Daedra-Armeen ungehindert in das Kaiserreich entsenden und es verwüsten, bis die Drachenfeuer wieder brannten. Als der letzte der bekannten Septime gestorben war, schickte der Daedra-Fürst Mehrunes Dagon seine Daedra in das Kaiserreich, um es zu zerstören. Doch der letzte der Septim - Martin Septim - verhinderte die totale Zerstörung Tamriels, indem er das Amulett der Könige zerbrach und damit sein Blut mit das seiner Vorfahren vereinte. So konnte er in der Gestalt von Akatosh nach einem kurzen aber erbitterten Kampf den Daadra-Fürsten verbannen.

Ab diesen Zeitpunkt waren die Drachenfeuer nicht mehr notwendig.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki