FANDOM


Quotebg.png
„Habt Ihr Angst vorm Tod? Ich schon. Ich habe gehört, alles hört einfach auf ... für immer. Alles verschwindet, aber man merkt es nicht. Ich will nicht sterben ...“
— Edda

Edda ist eine Kaiserliche in The Elder Scrolls V: Skyrim.

Hintergrund Bearbeiten

Sie ist eine Bettlerin und lebt in Rifton, wo sie sich tagsüber auf ihrem Platz nahe des Marktes bettelnd aufhält. Sie grübelt viel und lässt jeden, der an ihr vorbeigeht, an ihrem Leid teilhaben, indem sie über ihr Leben klagt.

Edda hat anscheinend einen Großteil ihres Verstandes verloren und leidet an Paranoia und Misstrauen, was man von ihrem Bettlerkollegen Snilf erfährt, welcher sie offenbar enger kennt.

Interaktionen Bearbeiten

Gibt man ihr einen Septim, so erhält man den Effekt Geschenk der Nächstenliebe, durch welchen man eine Stunde in Echtzeit einen Bonus von +10 auf die Fertigkeit Redekunst erhält. Wenn der Spieler Waffen oder Rüstungen in ihrer Nähe fallen lässt, fragt sie, ob sie diese aufheben darf.

Trivia Bearbeiten

  • Manchmal liegt sie einfach grundlos tot vor Snilf, wenn man Rifton betritt. Dieser sagt dann mit zynischem Unterton, dass sich ihre Paranoia anscheinend gerade bestätigt hat.
  • Werden angeheuerte Schläger auf den Spieler gehetzt, unterstützt Edda ihn im Kampf, wenn man ihr einst Geld gegeben hat oder sie eine Waffe des Spielers aufheben durfte.
  • Man kann nach ihrem Tod von ihr erben, insofern man ihr geholfen hat (siehe vorheriger Stichpunkt), man bekommt dann einen Nachlassbrief und etwas Geld.
  • "Edda" ist der Name zweier literarischer Werke über skandinavische Götter- und Heldensagen; ebenjene, auf die Skyrim teilweise sehr stark aufbaut.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki