Fandom

Elder Scrolls Wiki

Eishauchtiefen

9.641Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Eishauchtiefen ist eine Höhle in The Elder Scrolls V: Skyrim.

Sie liegt südlich von Drachenbrügge und westlich von Morthal.

Beschreibung Bearbeiten

Im Tal vor dem Berg liegt ein verlassenes Lager und man findet ein Tagebuch, das einem sagt, dass etwas Schrecklich dafür verantwortlich ist, dass dieses Lager verlassen ist. Diese Bedrohung, wie es das Tagebuch nennt, soll sich in den Bergen befinden.

Man geht dem also auf den Grund. Man folgt dem Bergpfad zu der Höhle, diese steht leicht unter Wasser und ist voller Spinnweben durch Frostbissspinnen. Nachdem man diese besiegt hat dringt man tiefer in die Höhle ein.

Tief im Inneren trifft man dann auf die ursprünglichen Bewohner der Höhlen: die Falmer, welche sich hier nicht nur in den Berg gearbeitet, sondern auch regelrecht eingerichtet haben. Sie halten sich menschliche Gefangene für die Fütterung ihrer Chauri. Herausragend ist in diesem Höhlensystem außerdem ein Opferaltar, dessen Graben nur so mit menschlichen Körpern angefüllt ist, was auf eine lange und intensive Nutzung hinweißt.

Besondere Gegenstände Bearbeiten

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki