FANDOM


Erik ist ein Nord in The Elder Scrolls V: Skyrim.

FundortBearbeiten

Er lebt mit seinem Vater Mralki in Rorikstatt.

HintergrundBearbeiten

Er ist der einzige Sohn von Mralki, dem Gastwirt der Taverne "Zur Frostfrucht" in Rorikstatt und hilft ihm beim Tagesgeschäft. Meistens, und daher vermutlich auch beim ersten Eintritt des Spielers in die Gaststube, diskutiert er mit seinem Vater über seinen innigsten Wunsch, "da draußen" Abenteuer zu erleben.

InteraktionenBearbeiten

Erik der TöterBearbeiten

Spricht man ihn an, äußert er irgendwann den Wunsch um Vermittlung zwischen ihm und seinem Vater. Nun kann der Spieler interagieren und im Gespräch mit Mralki um Einsicht bitten, das sein Sohn unabhängig werden möchte. Das ist möglich durch:

  • Überreden
  • Einschüchtern
  • Bezahlung (Dem Spieler wird Geld für die Rüstung Eriks abgezogen)

Nach erfolgreicher Aktion ist Erik überaus dankbar und lädt einen ein, ihn bald mal wieder zu Besuchen, wenn ihn sein Weg nach Rorikstatt führt.

Von nun an ist es möglich, Erik als Begleiter zu rekrutieren (für 500 Septime) Er nennt sich ab diesem Zeitpunkt "Erik der Töter".

  • Auch ist Erik nun ein potenzieller Heiratskandidat, sofern der Spieler das Amulett von Mara trägt. Nach der Hochzeit eröffnet er ein Geschäft, das jeden Tag 100 Septime abwirft und bei Besuch dort abgeschöpft werden kann.

Wiedervereinigung der KlingenBearbeiten

Erik kann, nach Abschluss von Erik der Töter, als Rekrut zu den Klingen gebracht werden.

RettungsmissionBearbeiten

Erik ist ein möglicher Charakter, der in die Höhle des Verlorenen Echos entführt werden kann.

BegleiterBearbeiten

Wenn man Erik als Begleiter mitnimmt, merkt man, wie sehr er sich freut, dass man ihm seinen Wunsch erfüllt hat. Er redet viel und ist einer der wenigen Begleiter, die passende Kommentare abgeben.

TriviaBearbeiten

Erik West

Erik West.

  • Erik der Töter basiert auf Erik West, einem Elder Scrolls Fan welcher an Krebs erkrankt war. Bei einem Besuch in den Bethesda Studios verblüffte Erik die Entwickler mit seinem TES-Wissen, so dass diese ihn in Skyrim einbauten. Erik West erlebte die Verewigung jedoch nicht mehr, er starb am 11.Mai.2011.