FANDOM


Quotebg
"Der Große Krieg ist längst vorbei. Es ist Zeit, dass das Kaiserreich und der Aldmeri-Bund ihre Differenzen beilegen. Wohlstand ist für alle gut."
―Erikur

Erikur ist ein männlicher Nord in The Elder Scrolls V: Skyrim.

HintergrundBearbeiten

Erikur ist Thane des Jarl von Einsamkeit, Elisif die Liebreizende. Melaran ist sein Huscarl.

Für gewöhnlich kann Erikur im Blauen Palast gefunden werden, aber auch häufig in seinem Haus, welches durch das Schattenzeichen "Geschützt" markiert wurde, da Erikur Verbindungen zur Gilde hat.

Er ist immer auf Profit aus und ist mit der Unerfahrenheit der Jarl nicht sehr zufrieden, wobei er "Voll auf die Führung von General Tullius" vertraut.

Gisli ist Erikurs Schwester und kann diesen nicht leiden, da er sie in den Schatten stellt.

Erikur ist in der Thalmorischen Botschaft, als das Drachenblut dort auf geheimer Mission ist. Er bittet das Drachenblut, das Serviermädchen, Brelas, zu fragen, ob sie mit ihm in ein Schlafzimmer gehen möchte, da er sehr von ihr angetan ist. Erikur kann als Ablenkung für die Feier verwendet werden, wenn das Drachenblut ihm verspricht, dafür zu sorgen, dass Brelas und er ein eigenes Zimmer bekommen.

Erikur ist ein Klient der Diebesgilde und bittet diese um Hilfe, was er schon zuvor tat, woraus beiderseitiger Vorteil entstanden ist. Er möchte, dass das Drachenblut Kapitän Volf vom Frachtschiff Die Holde Kreckin als Verbrecher "enttarnt", da dieser eine Vereinbarung nicht einhielt.

QuestsBearbeiten

FertigkeitenBearbeiten

Erikur, der auf Stufe 7 ist, hat folgende Hauptfertigkeiten: