Fandom

Elder Scrolls Wiki

Expedition von Alftand

9.642Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Die Expedition von Alftand fand zur Zeiten des Drachenblutes in einer Dwemerruine namens Alftand statt. Im Laufe der Hauptquestreihe oder des Deadraquests ,,Die Entschlüsselung des Übernatürlichen`` erfährt der Spieler mehr über die Expedition.


Achtung Spoiler! Der folgende Abschnitt könnte wesentliche Handlungselemente vorwegnehmen!



Mitglieder der ExpeditionBearbeiten

Sulla Trebatius: Sulla ist ein Kaiserlicher und Anführer der Expedition. Er will die Dwemerruine und ihre Schätze entdecken, weshalb er und seine Leibwächterin Umana sich aufmachen, andere Leute für die Forschungsreise anzuheuern. Im Laufe der Expedition kommt es anscheinend zu einem Missverständnis zwischen Sulla und Umana, weshalb sie sich gegenseitig angreifen.

Umana: Sie ist die treue Leibwächterin von Sulla und zieht mit ihrem Herrn zu der Dwemerruine, um sie zu plündern. Im Laufe der Expedition kommt es anscheinend zu einem Missverständnis zwischen Sulla und Umana, weshalb sie sich gegenseitig angreifen. Sie trägt einen einzigartigen Schild, welcher der Spieler nach ihrem Tod in ihrem Inventar findet.

Valie: Valie ist ein Bretone und Magier. Da er nicht in Verbindung mit der Akademie von Winterfeste steht, beschließt Sulla, ihn für seine Expedition anzuheuern. Valie verschwindet aus unerklärlichen Gründen, weshalb alle Leute denken, dass J'darr ihn umgebracht hat.

Endrast: Endrast ist ein Forscherkollege von Sulla, weshalb er mit Sulla zur Expedition aufbricht. Er und Yag werden im Laufe des Abenteuers von den anderen getrennt und von Falmern angegriffen. Yag warf ihn auf einen Vorsprung und rettete ihn. Endrast wurde bei seiner Flucht angeschossen und starb in einen versteckten Kammer an seinen Verletzungen.

Yag gra-Gortwog: Yag ist eine Ork und wird als Kriegerin angeheuert, um die Arbeiter einzuschüchtern und die Truppe zu schützen. Sie und Endrast werden im Laufe des Abenteuers von den Anderen getrennt und von Falmern angegriffen. Sie rettet Endrast das Leben, wird aber am Schluss von einen Übermacht an Falmern getötet.

J'darr und J'zhar: J'darr und J`zhar sind zwei Khajiit und Brüder, die als Arbeiter von Sulla angeheuert werden. Da J'darr skomaabhängig ist, hat sich sein Bruder dazu entschlossen, ihn bei der Expedition von der Droge loszubringen. J'darr tötete allerdings seinen Bruder, als der Skomavorrat ausging, der dazu gedacht war ihn langsam zu entwöhnen.

Ablauf der ExpeditionBearbeiten

Die Expedition beginnt, als Sulla eine Truppe aufstellt, um die Dwemerruine zu erforschen. Als sie von einem Schneesturm Schutz suchen, gelangen sie in eine Höhle, die ins Innere der Ruine führt. Dort angekommen, verschwindet Valie unter mysteriösen Umständen und der skomasüchtige Katzenmensch J'darr beginnt zu träumen. Außerdem lassen sie augrund einer Attacke von Dwemermaschinen die Khajiitbrüder zurück und dringen tiefer in das Gebäude ein.

Durch einen weiteren Zwischenfall wird die Gruppe getrennt und Sulla und Umana lassen sich schließlich auf einem Eingang zu Schwarzweite finden. Dort kommt es zu einen Kampf zwischen den beiden ehemaligen Freunden.

Endrast und Yag sterben durch Falmer.

Auftritte in QuestsBearbeiten

  • Die Schriftrolle der Alten (Hauptquest)
  • Die Entschlüsselung des Übernatürlichen (Deadraquest)
  • Umana wird im Buch ,,Forschungsnotizen`` fehlerhaft als Umani bezeichnet.
  • Yag wird im Buch ,,Expeditionsmanifest`` als Riesenweibchen bezeichnet. Allerdings ist sie eine Orkfrau.
  • Im Buch ,,Endrasts Tagebuch`` wird erwähnt, dass Yag Endrast auf einen Vorsprung warf. Dieser ist allerdings sehr hoch angebracht.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki