FANDOM


Quotebg.png
„Freiheit! Süße Freiheit! Nach all diesen Jahren, all diesen Jahrzehnten, bin ich endlich frei! Und Ihr? So ... so knackig! Ich brauche Nahrung! Ich brauche Nahrung! Aaaaah!“
— Lovidicus

Fürst Lovidicus ist ein Kaiserlicher in The Elder Scrolls IV: Oblivion.

Hintergründe Bearbeiten

Er ist in Krähenheim zu finden. Zudem ist er ein Adliger, der immer 5 Level höher ist als man selbst, trägt eine Sackleinenhose, ist mit einem Eisernen Dolch bewaffnet und er hat bis zu 74 IconGold dabei. Außerdem noch einen zufälligen Ring oder ein zufälliges Amulett und einen zufälligen Dolch.

Er ist der Vater von Agronak gro-Malog und der Mann von Luktuv gro-Malog. Das Tagebuch des Fürsten Lovidicus, welches man während der Quest Herkunft des Grauen Prinzen findet, erzählt mehr über ihn.

Da er ein Vampir ist, ist er an Vampirismus erkrankt und kann noch zwei Zauber: Vampir-Attribute und Vampir-Fertigkeiten.

Quests Bearbeiten

Herkunft des Grauen Prinzen Bearbeiten

Er taucht nur während dieser Quest auf, in welcher er getötet werden muss.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.