FANDOM


Die Festung am Fahlen Pass ist ein Gebiet in The Elder Scrolls IV: Oblivion.

LageBearbeiten

Sie liegt an der Grenze von Cyrodiil zu Himmelsrand. Bevor man direkt zur dortigen Festung kommt, muss als erstes der Schlangenpfad (eine Höhle in den Jerall-Bergen) durchquert werden.

BeschreibungBearbeiten

Hier findet man das Skelett eines Akaviriboten, der in den Höhlen vor über 3000 Jahren von Ogern getötet wurde. Als der Krieg zu Ende war und die Akaviri sich ergaben, blieb die Festung jedoch unentdeckt. Da der Bote nie angekommen war, haben die Akaviri ihre Mission nie beendet und halten sich heute noch als Untote in den Ruinen des Forts auf. Das Fort wurde vor langer Zeit verschüttet.[1]

Das Fort war eine der wichtigsten Akavirifestungen. Hier kann man den Geist des Akaviri-Hauptmanns Mishaxhi antreffen, der den bekannten Drakonischen Stein des Wahnsinns besitzt. Auch gibt es dort Fahler-Pass-Oger.

TriviaBearbeiten

ReferenzenBearbeiten

  1. Akaviri Tagebuchübers.