FANDOM


Quotebg
"Fimmion hungrig. Gibt es Essen? Süßkuchen? Würste?"
―Fimmion

Fimmion ist ein Bosmer in The Elder Scrolls IV: Shivering Isles.

HintergründeBearbeiten

Er ist in Neu-Sheoth im Stadtteil Bliss zu finden, wo er täglich herumläuft. Außerdem gehört er zu den Mania-Anhängern und ist an Ataxie erkrankt, was ihn schwach und ungeschickt macht.

Er ist ein Bürger auf Level 4, trägt ein Sackleinenhemd und eine Beruhigende Hose. Zudem hat er eine Braune Tasse und etwas zufälliges Essbares[1] dabei.

Er hat immer Hunger und ist deshalb auf der Suche nach etwas Essbarem. Sein Lieblingsgericht sind mit Abstand die Milchsemmel.

Wenn er stirbt, steht auf seinem Grabstein in Neu-Sheoth:
Quotebg
"Fimmion starb hungrig. Das glaubte er zumindest."
―Grabstein

AufenthaltsorteBearbeiten

Wenn man die Quests Die kalte Flamme Agnons, Ritual von Dementia beziehungsweise Ritual von Mania noch nicht begonnen hat, betet er von 6 bis 8 Uhr auf einer Anbetungsbank im Sacellum Arden-Sul.

QuestsBearbeiten



Achtung Spoiler! Der folgende Abschnitt könnte wesentliche Handlungselemente vorwegnehmen!



Der aufkommende SturmBearbeiten

Man soll für Ahjazda verschiedene Dinge besorgen, darunter die Beruhigende Hose, die Fimmion trägt und die er einem für eine Milchsemmel gibt.

Jähes ErwachenBearbeiten

Er gibt einem Uungors Glückstrauben, die man Uungor geben soll, damit Freundlicher Fanrien einen Platz zum draußen schlafen hat.

TriviaBearbeiten

  • Er gehört zu den Personen, die tote Körper durchsuchen können.

ErläuterungenBearbeiten

  1. Entweder einen Apfel, eine Birne, einen Brotlaib, eine Karotte, eine Kartoffel, ein Käsestück, Lauch, Mais, Reis, Salat oder eine Reis.