FANDOM


Ghorza gra-Bagol ist eine weibliche Ork in The Elder Scrolls V: Skyrim. Sie arbeitet als Schmiedin in Markarth, wo sie ihren untalentierten Lehrling Tacitus Sallustius ausbildet.

HintergrundBearbeiten

Ghorza wuchs in einer Ork-Festung auf, wo sie die Kunst des Schmiedens erlernte. Je älter sie jedoch wurde, desto mehr distanzierte sie sich von den Traditionen und Werten ihres Stammes, da sie sich von ihnen wie gefesselt fühlte.

Da sie nicht als einfache Frau eines Ork-Häuptlings enden wollte, verließ sie ihren Stamm gemeinsam mit ihrem Bruder, Moth gro-Bagol. Sie meldeten sich freiwillig für zehn Jahre bei der Kaiserlichen Legion, wo sie ihre Schmiedekunst-Fertigkeiten perfektionierten.

InteraktionenBearbeiten

Ghorza bittet das Drachenblut, ein Exemplar des Lehrbuches Die letzte Schwertscheide von Akrash zu finden und ihr zu bringen, da dies ihrem unfähigen Lehrling vielleicht etwas beibringen könne. Zur Belohnung verbessert sie die Schmiedekunst-Fertigkeit des Spielers, der nun auch freien Zugang zu allen Ork-Festungen in Himmelsrand hat. Anschließend kann man sie auch heiraten, wenn man ein Amulett von Mara trägt.

Zudem ist sie eine Trainerin der Adeptenstufe der Schmiedekunst und verkauft Waffen, Rüstungen und Schmiedezubehör. Falls sie sterben sollte, übernimmt dies ihr Lehrling.

TriviaBearbeiten