FANDOM


Grelod die Gütige ist eine Nord in The Elder Scrolls V: Skyrim.

HintergrundBearbeiten

Sie ist die Leiterin des Waisenhauses Ehrenhall in Rifton. Anders als ihr Name vermuten lässt, ist Grelod zu den Kindern im Heim grausam. Sie schlägt sie und redet ihnen ein, dass niemand an ihnen interessiert sei und sie wertlos sind. In einem kleinen Raum des Waisenhauses kann man an den Wänden Fesseln vorfinden, mit denen sie die Kinder misshandelt.

InteraktionenBearbeiten

Aventus Aretino, der aus dem Waisenhaus floh, trägt einem auf, Grelod zu ermorden, nachdem er einen nach einem Ritual mit einem Mitglied der Dunklen Bruderschaft verwechselt. Grelod lässt sich trotz Drohungen nicht einschüchtern und die Kinder brechen in Jubel aus, wenn sie getötet wird.

TriviaBearbeiten

  • Nachdem man Grelod getötet hat und Aventus davon erzählt, reden alle Wachleute in Himmelsrand darüber.
  • Grelod sowie Konstanze Michel können mit einem Schlag getötet werden.