Fandom

Elder Scrolls Wiki

Grotte des zerbrochenen Ruders

9.641Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Die Grotte des zerbrochenen Ruders ist eine Höhle in The Elder Scrolls V: Skyrim. Sie wird zur Zeit der Rebellion der Sturmmäntel in Himmelsrand von Piraten und Banditen als Unterschlupf genutzt.

Geschichte Bearbeiten

Entstehung Bearbeiten

Die Grotte des zerbrochenen Ruders ist eine durch natürliche Erosion entstandene Salzwasserhöhle an der Ostküste von Himmelsrand, angrenzend an das Geistermeer und in einer gewissen Entfernung von Einsamkeit.

Einbruch Bearbeiten

Schatz.png

Versunkene Truhe

Durch fortschreitende Erosion ist der Zugang zu den offenen Gewässern eingestürzt, wodurch sie nur noch über einen Seiteneingang zu erreichen ist.

Dies hat die Schwarzblutmarodeure in ihrer Funktion als Banditen und Seeräuber enorm eingeschränkt, da sie den Zugang zum Meer für ihre Raubzüge nutzten. Außerdem wurde durch dieses Naturereignis die Möglichkeit verhindert, die in der Grotte genutzten Schiffe weiterhin zu Beutezügen zu benutzen.

Trotz diese Umstandes wird die Grotte auch weiterhin genutzt und von einer schlagkräftigen Mannschaft unter der Führung von Kapitän Hargar bewacht.

Umbau Bearbeiten

Grotte des zerbrochenen Ruders.jpg

Der Eingang zur Grotte

Daraufhin wurden sämtliche Schiffe zu einem Hauptposten umgebaut, wie auf dem Bild zu sehen ist. Eine Einschränkung ist das am Anfang der Grotte durch Felsbrocken vernichtete Boot und das ganz am Ende, welches aus ungeklärten Gründen mit einem Schatz versunken ist. Außerdem wurden über die gesamte Länge ausklappbare Brücken installiert, um völlige Kontrolle über die Eingangs- sowie Ausgangsroute zu besitzen.

Besonderheiten Bearbeiten

Capture-20120325-172755.png

Die Schmiede der Höhle

Hinter dem Hauptschiff wurde eine sehr umfangreiche Schmiede eingerichtet, die auch eine Schmelzhütte sowie alle üblichen Konstrukte für das Schmieden umfasst. Auf dem Weg zu dem Hauptschiff kommt ihr außerdem durch einen Schlafraum der Schwarzblutmarodeure, der nicht nur stark bewacht wird, sondern auch über etliche Erzminen verfügt.

Des Weiteren gibt es über die gesamte Bucht verstreut einzelne versunkene Schatzkisten inklusive Skeletten, versteht sich, wodurch angedeutet werden soll, dass die Schwarzblutpiraten sehr erfolgreich waren. Insgesamt sind drei Kisten verstreut, plus eine am Boden des versunkenen Schiffes, ganz am Ende der Einmündung. Ebenso ist die Höhle mit einer vollständigen Schmiedeinheit ausgerüstet, Schmelzhütte mit eingeschlossen. Dieser wird noch immer für den Bedarf der Schwarzblutmarodeure verwendet.

Eine Diskussion beginnen Diskussionen über Grotte des zerbrochenen Ruders

  • Athar als Begleiter

    12 Nachrichten
    • Na ja, immerhin ist alles gut gegangen. :)
    • Hallo. Habe mich soeben auch mit dem Athar - auch Athar der Unauffindbare genannt - befasst und musste feststellen, dass das Script für sei…

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki