FANDOM


Hillgrunds Grab ist eine Nord-Ruine in The Elder Scrolls V: Skyrim.

LageBearbeiten

Die Ruine befindet sich südöstlich von Guldunfelsen, während sich im Norden von ihr die Höhle Dunkelschatten und weit im Süden Ivarstatt befindet.

HintergrundBearbeiten

In der Ruine spielt sich eine Nebenquest ab. Bei dem Eingang der Ruine wird man nämlich von dem Nord Golldir begrüßt. Dieser erklärt, dass sich in der Ruine seine toten Verwandten befinden, doch wird das Grab von einem Dunmer namens Vals Veran beschmutzt, der Totenbeschwörung an ebendiesen Verwandten ausübt. Gemeinsam mit Golldir tötet man ihn.

QuestsBearbeiten

TriviaBearbeiten

  • Golldir trägt zwei Briefe bei sich, einen von Vals Veran und einen von seiner Tante.
  • In dem einen Brief beleidigt Vals Veran Golldir und droht ihm.
  • Agna wirft Golldir in ihrem Brief vor er wäre ein Milchtrinker, weil er sich nicht in das Grab traut. Weiterhin sagt sie, dass sie das Grab betreten wird um die Überreste ihrer Vorfahren vor Vals Veran zu retten und sie gibt Golldir hier den Tipp mit dem Geheimgang
  • Golldirs Geschichte widerspricht sich mit Agnas Brief, da er erzählt er wurde von seinem Vater in dem Grab eingesperrt, während Agna von seinem Bruder spricht.