FANDOM


Siehe auch: Hoch-Hrothgar

Hoch-Hrothgar ist ein alter Tempel am Hang vom Hals der Welt, dem höchsten Berg von ganz Tamriel. Der Tempel ist zunächst nur über einen 7000 Stufen zählenden Bergpfad zu erreichen, über den nur gelegentlich Pilger und Bürger aus Ivarstatt wandern (Letztere mit Nahrungsgaben für die Bewohner des Tempels).

Bei den Bewohnern handelt es sich um die Mitglieder des uralten Ordens der Graubärte, Meister der Sprache der Drachen, die in Abschottung auf dem Hals der Welt über die Stimme meditieren. 

Besiegt das letzte Drachenblut seinen ersten Drachen und nimmt dessen Seele in sich auf, wird es von den Graubärten zu ihrem Tempel gerufen, sobald es das nächste mal die Stadt Weißlauf betritt.

Bekannte oder ehemalige GraubärteBearbeiten

TriviaBearbeiten

  • Der Name „Hoch-Hrothgar“ ist eine Anspielung auf das Heldengedicht „Beowulf“. Dort trägt ein Charakter den selben Namen.
  • Die Stufen bis zum Kloster sind - auch wenn es so gesagt wird - keinesfalls 7000 sondern nur rund 750.

BilderBearbeiten

  • betender Mönch im Turm
  • Ein Artwork