FANDOM


Die Jarrinwurzel ist eine Zutat in The Elder Scrolls V: Skyrim.

Sie stammt von einer seltenen, giftigen Pflanze, die nur auf Stros M'kai wächst. Schon eine kleine Menge kann zum sofortigem Tode führen.[1]

ErhaltBearbeiten

Man bekommt sie nur im Laufe der Quest Das Ende eines Reiches von Astrid überreicht. Mithilfe der Wurzel soll man den Kaiser Titus Mede II. vergiften. Es ist das einzige Exemplar, welches man erhalten kann. Man kann sie auch nicht im Garten oder Gewächshaus anbauen.

Wenn man sich dazu entscheidet, die Wurzel für ein selbstgebrautes Gift zu verwenden, erhält man ein sehr starkes Gift, welches selbst einen Riesen umgehend tötet.

EigenschaftenBearbeiten

KombinationsmöglichkeitenBearbeiten

Siehe dazu die Seite Eigenschaften der Alchemie-Zutaten.

ReferenzenBearbeiten

  1. Dialog mit [[Astrid (Skyrim)|]]