FANDOM


Jenassa ist eine weibliche Dunmer in The Elder Scrolls V: Skyrim.

HintergrundBearbeiten

Sie ist eine Söldnerin, die man für 500 Septime im Trunkenen Jägersmann in Weißlauf anheuern kann.

Sie ist hauptsächlich auf Schießkunst, Schleichen, Einhändig, Leichte Rüstung und Blocken ausgerichtet. Damit ist sie eine der wenigen Begleiter, die hauptsächlich auf den Weg des Diebes spezialisiert ist.

Jenassa erwähnt manchmal, dass sie früher überlegt hat, Banditin zu werden. Sie hat sich aber dagegen entschieden, da sie, so sagt sie, saubere Kleidung und frischen Met dem Leben als Banditin vorzieht.

ZitateBearbeiten

AllgemeinBearbeiten

  • „Ich habe darüber nachgedacht Banditin zu werden. Aber ich ziehe saubere Kleidung und frischen Met vor.“
  • „Ich bin der Schatten, der hinter Euch geht.“
  • „Wandelt immer im Schatten, damit ihr eure Feinde seht, bevor sie euch sehen.“
  • „Wir beide sind vom gleichen Schlag. Ich freue mich, Euch kennengelernt zu haben.“
  • „Ich hoffe ihr erwartet keinen Dank.“ - Nachdem sie mit einem Zauber geheilt wurde
  • „Ich fühle mich, als könnte ich es mit der ganzen Welt aufnehmen!“ - Nachdem sie mit dem Zauber Heldenmut aufgefrischt wurde.
  • „Vergesst es. Ich mache so etwas nicht.“ - Wenn man ihr einen Befehl gibt, mit der ihre Moral nicht übereinstimmt.
  • „Was zum-?“ - Wenn das Drachenblut sie schubst.
  • „Ja?“ - Wenn man sie anspricht.

In Nord-RuinenBearbeiten

  • „Ich spüre den Blick wütender Geister. Wir sind hier nicht willkommen.“
  • „Nur wenige würden es wagen, diese Ruinen zu betreten. Was Euch an Weisheit fehlt, macht Ihr mit Mut wieder wett.“
  • „Kann es einen schlimmeren Feind als eine wandelnde Leiche geben?“

TriviaBearbeiten

  • Sie gehört zu den heiratsfähigen Personen. Aber man muss sie schon einmal angeheuert haben, bevor man sie heiraten kann.
  • Es ist möglich, dass sie den Klingen beitritt.
  • Wenn man sie mindestens einmal bezahlt hat, kann es vorkommen, dass sie dem Drachenblut anbietet, es ohne Bezahlung zu begleiten.