Wikia

Elder Scrolls Wiki

Kaiserstadt

Kommentare5
6.513Seiten in
diesem Wiki
Kaiserstadt
Pic 1306575274 10
Karte
Originaltitel Imperial City
Region

Herzland

Art

Stadt

Unterorte

siehe unten

Quests

siehe unten

Personen

siehe unten

Gegner

siehe unten

ID

siehe unten

Quotebg.png
„Zu groß für mich. Laut. Dreckig. Clowns, Narren, Tiere und Diebe überall. Wenn ich mein Gold wegwerfen möchte, versenke ich es einfach im Rumaresee. Spart Zeit.“
Tar-Meena
 

Die Kaiserstadt Cyrodiil, oft einfach nur Kaiserstadt genannt, ist die Hauptstadt der Provinz Cyrodiil und von ganz Tamriel und taucht bisher in The Elder Scrolls: Arena und The Elder Scrolls IV: Oblivion auf. In The Elder Scrolls V: Skyrim kann man sie von Weitem sehen und voraussichtlich taucht sie erneut in The Elder Scrolls Online auf.

Wie der Name vermuten lässt, hat der Kaiser von Tamriel hier seinen Sitz. Das Wahrzeichen der Stadt ist der Weißgoldturm, der vor Äonen von den Ayleiden errichtet wurde. Dieser Turm ist von jedem Teil der Stadt aus sichtbar und kann auch noch über einige Kilometer Entfernung gesehen werden. Er beherbergt die Kammer des Ältestenrats, die Gemächer des Kaisers, die kaiserliche Bibliothek und Unterkünfte für die Palastwachen. Die Kaiserstadt ist nicht nur die größte Stadt Cyrodiils, sondern auch die größte und bedeutendste Stadt Tamriels. Deshalb und aufgrund ihrer geographischen Lage und Geschichte dient sie als Hauptstadt des Kaiserreichs, welches in seiner Blütezeit ganz Tamriel umfasste. In der Kaiserstadt befinden sich zudem die Arkane Universität und der Tempel des Einen.

Die Stadt ist nicht nur das politische, sondern auch das religiöse und wissenschaftliche Zentrum des Reichs.

Geographische Lage und Aufbau Bearbeiten

Lage in Cyrodiil Bearbeiten

Die Kaiserstadt liegt sowohl zentral im Herzland der Provinz Cyrodiil, als auch äußerst zentral auf dem Kontinent Tamriel. Inmitten des Herzlandes, auf einer großen Insel im Rumaresee, erheben sich die weißen Mauern der Stadt mit dem imposanten Weißgoldturm im Zentrum.

Erreichbar ist die Stadt zu Fuß nur über die große Brücke, die die Kaiserstadt mit dem Festland verbindet. Alternativ kann die Kaiserstadt auch per Schiff angelaufen werden, da der Rumaresee über den Fluss Niben mit den beiden Städten Bravil und Leyawiin verbunden ist. Bei Leyawiin mündet der Niben schließlich ins Meer, sodass die Kaiserstadt potenziell auch von Schiffen außerhalb von Cyrodiil angelaufen werden kann.

Innere Bezirke Bearbeiten

Die Stadt ist in mehrere Bezirke unterteilt, wobei der Palastbezirk im Zentrum der Kaiserstadt zu finden ist. Kreisförmig um diesen liegen beginnend von Westen im Uhrzeigersinn folgende Bezirke:

Äußere Bezirke Bearbeiten

Außerhalb dieser Anordnung gibt es drei weitere Bezirke. Im Nordosten liegt das Kaiserliche Gefängnis mit der Legionsgarnison der Kaiserstadt, im Südosten befindet sich die Arkane Universität. Im Südwesten befindet sich der Hafenbezirk der Kaiserstadt. Der Gefängnisbezirk und die Geheime Universität sind über Brücken mit der Kernstadt verbunden. Das Hafenviertel ist von dem Tempelbezirk aus über einen Tunnel erreichbar. Jeder der drei äußeren Bezirke verfügt entweder über einen eigenen geschlossenen Mauerring oder im Falle des Hafenbezirks einen sichelförmigen Wall zur Seeseite hin.

Bilder Bearbeiten

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki