FANDOM


Kayd ist ein Nordkind in The Elder Scrolls V: Skyrim.

FundortBearbeiten

Er lebt zusammen mit seinem Vater Beirand und seiner Ehefrau Sayma in Einsamkeit.

Familie und BeschreibungBearbeiten

Er ist zur Hälfte Rothwardone und zur Hälfte Nord. Die meiste Zeit verbringt er damit, mit Minette Vinius zu spielen.

Wie alle Kinder in Himmelsrand fragt auch er, wenn man in seiner Nähe einen Zauberspruch benutzt, ob man ihn unsichtbar machen kann, woraufhin ein Dialog beginnt. Man kann Kayd anlügen und ihm erzählen, dass man ihn unsichtbar gemacht hat, weshalb er gleich seine Freunde beeindrucken gehen will, doch das stellt sich dann als weniger lustig heraus wie gedacht.

PersönlichkeitBearbeiten

Oft ärgert Kayd den Spieler und sagt Dinge wie "Ich dachte, Abenteurer sollten stark aussehen". Doch trotzdem bleibt er freundlich und fragt, ob man mit ihm spielen möchte.

TriviaBearbeiten

  • Wenn man Fangen mit ihm spielt und er dran ist, muss man nur in den Schlosshof von Schloss Elend rennen. Zivilisten wie Kayd können den Innenhof nicht betreten und man hat gewonnen.
  • Seine Hautfarbe ist nicht dunkel, wie bei Rothwardonen üblich. Dies könnte daran liegen, dass sein Vater Nord ist.