Fandom

Elder Scrolls Wiki

Kleinmottien

9.641Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Kleinmottien ist eine Stadt in Schwarzmarsch. Die Stadt liegt im äußersten Südosten Tamriels. Sie ist einer der möglichen Orte, die der Ewige Champion in The Elder Scrolls: Arena erkundigen kann. Des Weiteren beginnt dort die Handlung von The Elder Scrolls: Die Höllenstadt.

Geschichte Bearbeiten

Der älteste Teil der Stadt ist Eitergrund. Hier siedelten einst Kaiserliche, die die Schwarzmarsch zivilisieren wollten und vorhatten, den Argoniern ihre Kultur aufzudrücken. Die Häuser versandeten jedoch mehr und mehr und die Kaiserlichen und andere Nicht-Argonier siedelten von dort an auf den Hügeln des Reichsviertels der Stadt. [1]

In der 3. Ära war der Ort Hauptstadt des Königreichs von Kleinmottien.

Seit die An-Xileel zu Beginn der vierten Ära die Herrschaft über die Schwarzmarsch an sich rissen, regiert jedoch der sogenannte Organismus die Stadt. Die kaum nennenswerte Opposition ist nur in Eitergrund vertreten. Da Ausländer die Stadt nur noch mit einer Aufenthaltsgenehmigung betreten dürfen, wurde der Markt an den außerhalb der Stadt gelegenen Hafen verlegt. [2]

Rund 40 Jahre nach der Oblivion-Krise wurde die Bevölkerung Kleinmottiens durch die fliegende Stadt Umbriel fast vollständig ausgelöscht. [3]

Personen Bearbeiten

Quellen Bearbeiten

  1. The Elder Scrolls: Die Höllenstadt, Teil 1, Kapitel 1
  2. The Elder Scrolls: Die Höllenstadt, Teil 1, Kapitel 3
  3. The Elder Scrolls: Die Höllenstadt, Teil 1, Kapitel 6
  4. Die Wolfskönigin, Buch VIII
  5. Die Wolfskönigin, Buch IV
  6. 2920, Erste Saat
  7. 2920, Eisherbst

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki