Fandom

Elder Scrolls Wiki

Krieg des Ersten Rates

9.641Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Der Krieg um den ersten Rat war ein Krieg zwischen Dwemern und den restlichen Chimern, der in der Ersten Ära stattfand und wegen religiösen Meinungsverschiedenheiten ausgetragen wurde. Die Häuser der Chimer (Indoril, Redoran, Dres, Hlaalu und Telvanni) kämpften gegen die Häuser Dwemer und Dagoth. Als erstes feierten die Dwemer große Erfolge, als sie den Norden von Morrowind einnahmen. Doch dann wurde Nerevar Indoril der General der Chimertruppen.

Er zwang die Dwemer zum Kampf bei ihrer eigenen Festung am Roten Berg. Mit einem erstaunlichen Sieg beendete er den Krieg, doch der Preis war hoch. Nerevar und Dumac (der König der Dwemer) starben, zusammen mit unzähligen Chimern, Orks, Nords und Dwemern. Kurz darauf starben die Dwemer aus. Die Chimer wurden von Azura in die Dunmer verwandelt.

Literautur Bearbeiten

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki