FANDOM


Die Krone von Barenziah ist ein längst vergessenes Artefakt in The Elder Scrolls V: Skyrim. Die Krone ist geschmückt mit den 24 wertvollen Steinen von Barenziah. Erst wenn diese Steine wieder in der Krone stecken, bekommt diese ihre alte Macht wieder.

BeschaffungBearbeiten

Die Krone zu beschaffen ist äußerst langwierig, da man erst alle 24 Steine von Barenziah benötigt, bevor man von Vex deren letzten Aufenthaltsort erfährt. Die Krone gilt seit Jahrhunderten verschollen und auch für unauffindbar.

Vex gibt dem Spieler zwar die Daten des letzten Ortes, wo die Krone vermutet wird, gibt dem Spieler jedoch wenig Hoffnung auf deren Fund. Angeblich befindet sich die Krone in Tolvalds Höhle.

Die Höhle gilt seit langem als sicherer Tod, da sie von Falmern und anderen Gefahren bewohnt wird. Doch am Ende der Höhle soll vor Jahrhunderten eine Dunmerkarawane ihr Ende gefunden haben, die die Krone von Barenziah transportiert hat. Am Ende angekommen findet man tatsächlich die Krone von Barenziah.

Doch kaum nähert man sich ihr erscheinen die Geister der gefallenen Karawanen-Söldner und greifen den Spieler an. Sind die Geister besiegt, muss man die Krone zurück in die Zersplitterte Flasche zu Vex bringen, die dann die Steine und die Krone wieder vereint.

FunktionBearbeiten

Die Krone wird nach ihrem Fund in der Zisterne der Diebesgilde ausgestellt, wo man von ihr den Effekt Juwelengespür bekommen kann. Dieser Segen führt dazu, dass man in jedem Behälter mehr Juwelen finden kann, wenn sie dort üblicherweise auch vorkommen.

Siehe auchBearbeiten