FANDOM


Das Lager Stehender Strom ist ein Lager in The Elder Scrolls V: Skyrim.

LageBearbeiten

Das Lager befindet sich nördlich von Weißlauf an einem kleinen Berg mit einer Höhle. Nördlich liegt Volunruud, südwestlich das Lager Stille Monde und südöstlich der Wachturm von Weißlauf.

BeschreibungBearbeiten

Das Lager wird von einer Holzpalisade mit zwei Toren eingegrenzt, am östlichen Eingang hängt eine Knochenfalle. Mammutknochen und Feuerholz liegen herum, außerdem gibt es einen Hackklotz mit einer Holzfälleraxt. Unter dem Beobachtungsposten im südöstlichen Bereich des Lagers gibt es eine Lehrlingstruhe, eine weitere, die zusätzlich mit einer Falle versehen ist, steht unter der nördlichen Rampe der Palisade. Zudem findet man ein Gerbgestell und einen Schleifstein.

In der Mine hausen die im Lager lebenden Banditen. Sie kann entweder durch den regulären Eingang betreten werden, wo man sich vor einer Falle in Acht nehmen muss, oder indem man sich vorsichtig von außen in eine mit Speeren versehene Grube fallen lässt. Letztere nutzen die Banditen, um Mammuts zu töten; ein Altmer und verschiedene tote Tiere liegen darin.

Der Spieler kann in der Mine verschiedene Arten von Pilzen und Zaubertränken finden, außerdem gibt es dort eine Corundumerz-, sechzehn Eisenerzadern und ausreichend Spitzhacken, um das Erz abzubauen. Zudem liegen vier Stück Eisenerz und ein Stück Silbererz herum. Im Hauptbereich wartet der Banditenanführer; die zahlreichen Fallen können eine Gefahr für das Drachenblut darstellen. Auch hier gibt es wie im Außenbereich zwei Truhen, einen Schleifstein und ein Gerbgestell, sowie zusätzlich eine Schmiede.

QuestsBearbeiten

Erwähnenswerte GegenständeBearbeiten

GalerieBearbeiten

Lager Stehender Strom (Innenbereich)

Innenbereich